Richter+Frenzel vervollständigt mit Dr. Bernd-Michael Brunck die Führungsspitze

Spezialist für Sanitärhandel, Haustechnik, Werkzeug und Tiefbau besetzt den Finanzbereich

(PresseBox) (Augsburg, ) Die Richter+Frenzel GmbH + Co. KG, einer der führenden Großhändler in den Produktsegmenten Sanitär, Haustechnik, Werkzeug und Tiefbau, besetzt mit Dr. Bernd-Michael Brunck (49) den Geschäftsführungsbereich Finanzen neu. Als Mitglied der Geschäftsführung wird Dr. Brunck ab 1. April 2009 für die Bereiche Finanzen, IT und Administration verantwortlich zeichnen und zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung Wilhelm Schuster und dem Management-Team das Unternehmen in eine erfolgreiche Zukunft führen.

Wilhelm Schuster freut sich über das neue Mitglied in der Führungs-Ebene: "Mit Dr. Bernd-Michael Brunck haben wir einen kompetenten Experten gewinnen können, der durch seine langjährige Berufserfahrung im Bereich Finanzen und Administration sowie Logistik und IT wertvolles Know-how mitbringt. Deshalb wird er auch wichtige Impulse in der langfristigen strategischen Ausrichtung in die Geschäftsführung einbringen können."

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre sowie der Promotion war Dr. Bernd-Michael Brunck mehrere Jahre als kaufmännischer Leiter für die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal und IT tätig. Zu den beruflichen Stationen des gebürtigen Mönchengladbachers gehören dabei die Diehl-Gruppe, die Berliner Verkehrsbetriebe und in den letzten sieben Jahren die Unternehmensgruppe MTS Merloni Termosanitari.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.