Rhenus Freight Logistics und Sernam unterzeichnen internationales Partnerschaftsabkommen

(PresseBox) (Holzwickede, ) Rhenus Freight Logistics Frankreich und Sernam, erster privater Anbieter von multimodalen Transporten in Frankreich, geben ihre internationale Zusammenarbeit bekannt. Grund war der gemeinsame Wunsch, sich strategisch weiter zu entwickeln und so das Angebot beider Unternehmen zu stärken und zu erweitern.

Auf Grundlage des Abkommens wird Sernam einen Service für Standard-paletten in und aus mehr als 30 Ländern anbieten. Dabei kann sich das Unternehmen auf das weltweite Netzwerk von Rhenus und seine 230 Standorte stützen.

Neben dieser geografischen Ausdehnung seiner Dienstleistungen, wird Sernam auch von der Erfahrung seines Partners bei Transport und Logistik profitieren, insbesondere in Deutschland, Benelux, Spanien und Osteuropa, wo die Gruppe fest etabliert ist.

"Wir haben uns entschieden, mit Rhenus Freight Logistics zusammen zu arbeiten, um neue Märkte zu gewinnen und eine neue europäische Standardleistung anzubieten", sagte Philippe Chevalier, CEO von Sernam nach der Vertragsunterzeichnung.

Rhenus Freight Logistics Frankreich wird dagegen vom ausgedehnten und hochmodernen Verteilernetz Sernams in Frankreich profitieren, welches das Ergebnis eines wirksamen Investmentprogramms im Jahr 2003 ist. Darüber hinaus wird Rhenus Zugang zum besonderen Fachwissen von Sernam im Bereich multimodale Expressverkehre erhalten, dieses ermöglicht die Flexibilität der Straße und der Zuverlässigkeit der Schiene gekonnt zu nutzen.

"Die geografische Verteilung der 55 Niederlassungen von Sernam und die Vielseitigkeit in Bezug auf Straße oder Schiene sind echte Aktiva die genau unserem derzeitigen Bedarf entsprechen. Durch die Verknüpfung unserer Stärken mit denen von Sernam kann Rhenus Freight Logistics Frankreich den Servicelevel für seine internationalen Kunden und Partner weiter erhöhen", sagt Tobias Bartz, Geschäftsführer von Rhenus Freight Logistics Frankreich.

Über Sernam

Sernam ist ein privater Anbieter multimodaler Transporte in Frankreich, der eine breite Palette von Express- und Standard-Dienstleistungen offeriert. Mit einem nationalen Netzwerk von 55 Niederlassungen (darunter vier multimodale Hubs) und 2.100 Mitarbeitern erwirtschaftete Sernam im Jahr 2008 371 Millionen EUR.

Um mit seinem Express-Service Leistung und Umweltschutz in Einklang zu bringen, betreibt Sernam jede Nacht ein multimodales Transportnetz mit vier Fracht-Expresszügen. Sie ermöglichen nicht nur die Lieferung am folgenden Tag, sondern ersetzen auch jährlich 15.000 Lkw.

Rhenus SE & Co. KG

Die Rhenus-Gruppe zählt mit einem Umsatz von 3,3 Mrd. EUR zu den führenden europäischen Logistikdienstleistern. Mit 15.000 Beschäftigten ist Rhenus an 230 Standorten präsent. Die Geschäftsbereiche Contract Logistics, Freight Logistics, Port Logistics sowie Public Transport stehen für das Management komplexer Supply Chains und für innovative Mehrwertdienste.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.