REpower errichtet für HAMBURG ENERGIE Windenergieanlage auf Energieberg in Georgswerder

(PresseBox) (Hamburg, ) Die REpower Systems AG (WKN 617703) und der städtische Versorger HAMBURG ENERGIE haben einen Vertrag über eine Windenergieanlage des Typs REpower 3.4M104 abgeschlossen. Mit 3,4 Megawatt (MW) Nennleistung und einer Nabenhöhe von knapp 100 Metern wird die Turbine zukünftig die Hamburger Elbinseln mit sauberem Strom versorgen - und gleichzeitig interessierten Besuchern als Anlaufstelle für die Information über erneuerbare Energien dienen. Bis Ende 2011 soll sie auf dem Energieberg in Georgswerder errichtet werden.

Die REpower-Windenergieanlage steht zukünftig auf der Bergkuppe des Geländes. Mehrere ältere und leistungsschwächere Anlagen werden dafür ersetzt. "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit HAMBURG ENERGIE, die für uns eine Premiere darstellt", sagt Andreas Nauen, Vorstandsvorsitzender (CEO) der REpower Systems AG. "Bei der 3.4M104 handelt es sich um die neueste und leistungsstärkste Anlagengeneration, die wir für den Einsatz an Land im Portfolio haben. Wir sind stolz, dass eine der Turbinen nun demnächst hier in Hamburg, am Hauptsitz unseres Unternehmens, aufgestellt wird. Mit ihrem Rotordurchmesser von 104 Metern verdeutlicht sie eindrucksvoll den Fortschritt, den die Windtechnologie in den letzten Jahren gemacht hat." Auf dem Energieberg befindet sich bereits seit 2004 eine REpower Anlage des Typs MD77, die eine Nennleistung von 1,5 MW erreicht.

"Als städtischer Versorger engagiert sich HAMBURG ENERGIE für eine umweltfreundliche Energieerzeugung in der Hansestadt. Mit der Windenergieanlage auf dem Energieberg setzen wir konsequent den Aufbau eigener Erzeugungskapazitäten in Hamburg fort", so HAMBURG ENERGIE-Geschäftsführer Dr. Michael Beckereit. "Unsere Anlage wird ab 2012 saubere, erneuerbare Energie für gut 3.000 Haushalte erzeugen."

Die REpower Windenergieanlage wird auf der ehemaligen Mülldeponie in Hamburg- Georgswerder errichtet. Der rund 40 Meter hohe Hügel im Süden Hamburgs wird im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes "Erneuerbares Wilhelmsburg" von der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg zu einem regenerativen Energieberg umgestaltet. Mit Windkraft, Sonnenenergie, Deponiegasen und Biomasse werden dort künftig umweltfreundlich Strom und Wärme gewonnen.

Die IBA Hamburg plant, den Energieberg als Informationszentrum und Treffpunkt mit spektakulärem Blick über die Hansestadt öffentlich zugänglich zu machen. Auf anschauliche Art sollen die Geschichte der Mülldeponie und die vielfältigen Potenziale für die Gewinnung erneuerbarer Energien erklärt werden. Das Informationszentrum ist ab Sommer 2011 tagsüber für interessierte Besucher geöffnet.

Über Hamburg Energie:

HAMBURG ENERGIE ist der städtische Energieversorger der Freien und Hansestadt Hamburg. Seit 2009 versorgt das Unternehmen Hamburgerinnen und Hamburger mit sauberer Energie - frei von Kohle und Atomstrom. Mit Investitionen in neue regenerative Erzeugungsanlagen setzt sich HAMBURG ENERGIE für eine nachhaltige und klimafreundliche Energieversorgung in Hamburg ein. Das Engagement des Unternehmens erstreckt sich über sämtliche Erzeugungsarten: Von Windenergie über Sonnenenergie, bis hin zur Nutzung von Biomasse.

Senvion SE

Die REpower Systems AG, ein Unternehmen der Suzlon-Gruppe, zählt zu den führenden Herstellern von Windenergieanlagen im Onshore- und Offshorebereich. Das international agierende Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen mit Nennleistungen von 1,8 bis 6,15 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 126 Metern für nahezu jeden Standort. Hinzu kommt ein umfassendes Service- und Wartungsangebot. Die ertragsstarken und zuverlässigen Anlagen werden im REpower TechCenter in Osterrönfeld konstruiert und in den Werken Husum, Trampe und Bremerhaven sowie in Portugal und China gefertigt.

Mit mehr als 2.200 Mitarbeitern weltweit kann das seit März 2002 börsennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit rund 3.000 Windenergieanlagen zurückgreifen. REpower ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, Großbritannien, Schweden, Polen, Italien, Portugal und Spanien, aber auch weltweit in den USA, Japan, China, Australien oder Kanada vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.