REpower Systems AG gibt vorläufiges Ergebnis des ersten Quartals 2010/11 (01.04.2010-30.06.2010) bekannt

Umsatz EUR 213,1 Millionen, EBIT EUR 1,5 Millionen / Auftragsbestand EUR 2,42 Milliarden

(PresseBox) (Hamburg, ) In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2010/11 hat die REpower Systems Gruppe (WKN 617 703) nach vorläufigen Berechnungen eine Gesamtleistung von EUR 204,0 Millionen im Vergleich zu einer Gesamtleistung im Vorjahreszeitraum in Höhe von EUR 287,1 Millionen erzielt. Der Umsatz sank im Jahresvergleich von EUR 300,7 Millionen auf nun EUR 213,1 Millionen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) für den Zeitraum von April bis Juni 2010 betrug EUR 1,5 Millionen im Vergleich zu EUR 10,7 Millionen im Vorjahr.

Zum 30. Juni 2010 umfasste der Auftragsbestand Kaufverträge mit einem potenziellen Umsatzvolumen von rund EUR 2,42 Milliarden (30. Juni 2009: rund EUR 1,45 Milliarden). Das bedeutet einen Sprung um 67%, wobei ein deutlicher Zuwachs vor allem bei der Bestellung von Großanlagen (3 bis 6 MW-Klasse) zu verzeichnen war. Die Zahlen umfassen ausschließlich die im Rahmen von Projektverträgen verbindlich bestellten Liefermengen sowie Abrufe aus Rahmenverträgen.

Die Veröffentlichung der endgültigen Zahlen und des vollständigen Quartalsberichts erfolgt am 13. August 2010.

Senvion SE

Die REpower Systems AG, ein Unternehmen der Suzlon-Gruppe, zählt zu den führenden Herstellern von Windenergieanlagen im Onshore- und Offshorebereich. Das international agierende Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen mit Nennleistungen von 2,05 bis 6,15 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 126 Metern für nahezu jeden Standort. Hinzu kommt ein umfassendes Service- und Wartungsangebot. Die ertragsstarken und zuverlässigen Anlagen werden im REpower TechCenter in Osterrönfeld konstruiert und in den Werken Husum, Trampe und Bremerhaven sowie in Portugal und China gefertigt.

Mit rund 2.000 Mitarbeitern weltweit kann das seit März 2002 börsennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit über 2.000 Windenergieanlagen zurückgreifen. REpower ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, Großbritannien, Italien, Portugal und Spanien, aber auch weltweit in den USA, Japan, China, Australien oder Kanada vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.