REMONDIS setzt weiteren Meilenstein in Ost-europa

Gemeinschaftsunternehmen mit der ukrainischen Stadt Melitopol be-ginnt umgehend mit der operativen Tätigkeit

(PresseBox) (Lünen, ) Am 16. Juli 2009 wurde in der REMONDIS-Hauptverwaltung im westfälischen Lünen der endgültige Vertrag zwischen REMONDIS und den städtischen Betrie-ben Melitopol zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens unterschrieben. Die neue öffentlich-private Partnerschaft namens TOV REMONDIS Melitopol gehört zu 49 % der Stadt. 51 % der Anteile hält REMONDIS.

TOV REMONDIS Melitopol wird in Zukunft alle kommunalen Entsorgungsdienst-leistungen und den Betrieb der zur Stadt gehörenden Deponie erbringen. Dies beinhaltet die Einführung der getrennten Müllsammlung und Entsorgung der Hausabfälle im gesamten Stadtgebiet, ebenso wie die Fäkalienabfuhr und die umweltgerechte Sortierung und Verwertung der Abfälle in einer neuen Sortieran-lage, die REMONDIS am 30. Juli im benachbarten Saporoshje in Betrieb nehmen wird. Aufgrund der wachsenden Bedeutung der Stadt für die Region ist für die Zukunft mit einem weiteren Ausbau der Aktivitäten von REMONDIS zu rechnen.

Die 1784 gegründete Metropole ist das Zentrum des gleichnamigen Landkreises im Bezirk Saporischschja und hat knapp 200 000 Einwohner. Melitopol befindet sich im Südosten der Ukraine am Asowschen Meer und ist durch den Seeweg über das Schwarze Meer und das Mittelmeer an den Welthandel angeschlossen. Ihre besondere Lage hat Melitopol zu einem wichtigen Industriezentrum der süd-östlichen Ukraine heranwachsen lassen. Gleichzeitig ist die Stadt wegen ihres milden Klimas und der umliegenden Strände ein beliebtes Touristenziel.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung mit dem Bürgermeister der Stadt, Dmytro V. Sychov, und dem Direktor des Kommunalbetriebs, Oleksandr Cherkasov, be-tonte REMONDIS Vorstand Egbert Tölle die Bedeutung der neu gegründeten Public Private Partnership über die Region hinaus: "Mit TOV REMONDIS Melitopol verhelfen wir einer weiteren großen Kommune in der Ukraine zum Ein-stieg in die echte Kreislaufwirtschaft nach westeuropäischem Vorbild. Für Melitopol beginnt durch das beispiellose Know-How von REMONDIS auf diesem Sektor ein neues Kapitel des Umweltschutzes und der Kreislaufwirtschaft. Bereits jetzt tut die Stadt viel dafür, in der Bevölkerung das Bewusstsein für die Vorteile der Abfalltrennung und des Recyclings zu stärken. Melitopol reiht sich damit in die Liste der erfolgreichen PPPs in der Ukraine ein."

Remondis AG & Co. KG

REMONDIS ist eines der weltweit größten privaten Dienstleistungsunternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft und erbringt Dienstleistungen für mehr als 20 Millionen Menschen. Über Niederlassungen und Anteile an Unternehmen ist REMONDIS in 21 europäischen Ländern, in China, Japan, Taiwan und Australien präsent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.