Informationszentrum Holz auf den Augsburger Immobilientagen

(PresseBox) (Augsburg, ) Baustoff Holz ist vielfältig einsetzbar: ob als kompletter Fertigbau, Dachgeschossausbau, Innenausbau oder als Teil der Gartengestaltung - das Wissen um den Baustoff Holz ist seit über 2000 Jahren so ausgereift, dass der Einsatz von Holz ein Gewinn für jeden Bauherren ist. Auf den Augsburger Immobilientagen können sich Bauherren am Informationszentrum Holz am Stand des Netzwerks Holzbau in Halle 5-D17 über alle Fragen rund um den Baustoff Holz informieren. Neben informativen Vorträgen stehen Ihnen am Samstag und Sonntag Experten für Ihre Fragen rund um das Thema Holz zur Verfügung.

Informationszentrum Holz So vielseitig wie die Natur selbst: Je nachdem ob sie für den Innen- oder Außenbereich verwendet werden, zum Bauen oder Dekorieren, für Fenster oder Türen, gibt es Hölzer, die für die jeweiligen Zwecke besser geeignet sind.

Um Fragen der Bauherren im Bereich Holz zu klären, hat das Netzwerk Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg Experten aus unterschiedlichen Bereichen gefunden, mit denen Sie Ihre Fragen klären können. Mit dabei sind:

- Erwin Keck, Experte für Holzbauweisen aller Art, energetische Sanierung und ökologisches Bauen
- Michael Gumpp, Experte für Holzbauprojekte im Privathausbau, Architekt im Holzbau
- Thomas Wittmann, Experte für Passivhäuser aus Holz
- Raimund Oßwald, Experte für Innenausbau und Bauen im Bestand
- Werner Sedlmeyr, Experte für Spezialtüren
- Thomas Barner, Innungsobermeister der Zimmerinnung Günzburg, Experte für Treppen, Dachstühle und Bauen mit Holz

Besuchen Sie uns auf den Immobilientagen 2012 am Stand 5-D17 und erfahren Sie mehr zu diesem Thema im Austausch mit den Mitgliedern des Netzwerks und unseren Experten.

Vorträge im Rahmen des Informationszentrums Holz

Im Rahmen des Informationszentrums Holz hat das Netzwerk Holzbau ein informatives Vortragsprogramm für Samstag und Sonntag zusammengestellt. Passivhäuser aus Holz stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Sanierungen mit Holz, Beispiele von Holzhäusern, Erweiterungen und Neubauten bis hin zu Türen und Terrassen. Um zu sehen, woher das Holz kommt, haben wir auch einen Vortrag über die Ressource Holz: Erlebnisraum Wald. Gern stehen Ihnen nach diesen Vorträgen die Referenten noch für Fragen zur Verfügung. Das vollständige Programm finden Sie unter www.netzwerkholzbau.de

Fachsymposium Holzbau

Bereits in den vergangenen Jahren besuchten viele Teilnehmer die Vorträge im Rahmen des Fachsymposiums Holzbau auf den Immobilientagen. Am Freitag, den 10.2.2012, stehen gewerbliche und öffentliche Holzbauten im Vordergrund. Den neuen energieeffizienten Gewerbebau von Typografica im Business-Park Friedberg präsentiert der Architekt Frank Lattke. Beispiele für die Modernisierung von öffentlichen Gebäuden wie Schulen in der Region, zeigen Ihnen der Gundelfingener Stadtbaumeister Karl Steidle und der Architekt Gerhard Mach. Der Architekt Stefan Hiendl stellt Ihnen sein neues Projekt vor: den Neubau einer Kindertagesstätte. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über den Ablauf eines solchen Projektes und die Vorteile von Holzbauten oder energetischer Sanierung mit Holz.

Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Regio Augsburg Wirtschaft GmbH - aktiv in den Bereichen Regionalmarketing A³ und Regionalmanagement für den Wirtschaftsraum Augsburg Gesellschafter: Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg und Landkreis Aichach-Friedberg. Weitere Informationen zur Gesellschaft finden Sie unter www.regio-augsburg-wirtschaft.de.

Im Netzwerk Holzbau haben sich auf Initiative der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH unabhängige und beratende Institutionen sowie Unternehmen aus der Region um Augsburg zusammen geschlossen, um über das Thema Holzbau zu informieren und Kommunen, Unternehmen und Architekten für den Holzbau zu gewinnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.