[Realtime Technology AG] RTT verbucht erneut Rekordgewinn

Realtime Technology AG / Quartalsergebnis

(PresseBox) (München, ) Die RTT AG, München, hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erneut ein Rekordergebnis erzielt. Das Ergebnis vor Steuern kletterte in den ersten drei Quartalen 2005 um 53 Prozent auf rund 785 TEUR (Vorjahreswert: 513 TEUR). Der Umsatz legte im gleichen Zeitraum um knapp 51 Prozent auf 6.480 TEUR (Vorjahreswert: 4.305 TEUR) zu. Damit liegt der Umsatz in den ersten neun Monaten 2005 bereits auf dem Niveau des gesamten Vorjahresumsatzes (6.486 TEUR), das Vorsteuerergebnis zum 30. September 2005 liegt sogar bereits deutlich über dem Gesamtergebnis des vorangegangenen Geschäftsjahres (539 TEUR). Im dritten Quartal 2005 wurde mit einem Umsatz von 2.897 TEUR der Vergleichswert des Vorjahreszeitraumes (1.636 TEUR) um 77 Prozent übertroffen. Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich im dritten Quartal 2005 um knapp 59 Prozent auf rund 396 TEUR (Vorjahreswert: 250 TEUR).

Getragen wurde das Wachstum sowohl von einer positiven Entwicklung im Softwarebereich als auch bei den Services. Speziell das dritte Quartal 2005 stand sehr stark im Zeichen der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt. So hat Audi auf der internationalen Leitmesse der Automobilindustrie einen von RTT für die Modellreihe Q7 entwickelten, komplett neuartigen 3D-Produktkonfigurator erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Weitere IAA-Projekte wurden unter anderem für den italienischen Premium-Sportscar-Anbieter Lamborghini und die bayerisch-britische Automarke MINI realisiert.

Weiter ausgebaut wurde auch die Zusammenarbeit mit Porsche. Für die Sportwagenschmiede aus Stuttgart wurde der Web-Produktkonfigurator neu gestaltet, mit neuem digital produzierten Bildmaterial bestückt und um die 3D-Darstellung sämtlicher Fahrzeugexterieurs erweitert. Damit lassen sich nun alle Fahrzeugmodelle von Porsche als 3D-Modelle im Internet konfigurieren. Für Bosch wurde nach langer und intensiver Zusammenarbeit eine vollständig virtuell animierte Aufbauanleitung für die Brandmeldeanlage "FPA5000 US" fertig gestellt. Für den Fassaden- und Fensterspezialisten Schüco wurde der erste komplett digital produzierte TV-Werbespot realisiert.

Disclaimer: Sämtliche in der Meldung genannten Zahlen sind vorläufiger Natur und beruhen auf einer konsolidierten Fassung, welche die Ergebnisse der RTT USA Inc. berücksichtigt. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Einladung zum Kauf oder zur Zeichnung eines Wertpapiers dar, noch bildet diese Meldung oder die darin enthaltenen Informationen eine Grundlage für eine vertragliche oder anderweitige Verpflichtung irgendeiner Art. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der RTT AG findet nicht statt und ist auch nicht beabsichtigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.