RTT unterstützt Airbus bei der Innovationsentwicklung für den A380

Airbus vertraut auf die Kompetenz des führenden Anbieters von 3D Visualisierungs-lösungen

(PresseBox) (München, ) Im spanischen Illescas hat Airbus vor kurzem die Sieger des intern ausgeschriebenen Wettbewerbs 'theAirbusway' mit dem Airbus Award for Excellence 2011 geehrt. Einer der neun Preisträger in der Kategorie 'Drive innovation and deliver reliably' war das Hamburger Projektteam 'A380 Virtual Cabin Review'. Aus insgesamt 800 Anmeldungen weltweit und als eine von 25 Siegermannschaften gewann das Team erstmals einen Preis mit Hilfe der 3D Visualierungssoftware und Beratungsleistung von RTT.

Für das siegreiche Airbus-Projektteam bestand die Herausforderung darin, Daten aus einer Vielzahl von Quellen zusammenzuführen, um damit hochrealistisch abzubilden, wie die Kabine eines in Bau befindlichen Flugzeugs nach Fertigstellung aussehen wird. Auf Basis von 3D DMU- und Lieferantendaten, Layout-Zeichnungen und weiteren Informationen bietet die 'A380 Virtual Cabin Review' Kunden einen ersten exklusiven Blick auf ihr Flugzeug: Das interaktive, fotorealistische Verfahren zur Kabinendarstellung erleichtert die Entscheidungsfindung in der Phase der Produktzusammenstellung und fördert den Bezug zu ihren zukünftigen Airbus-Kabinen.

Die virtuelle Beurteilung der Kabine unterstützt außerdem die Überprüfung von Upstream-Definitionen und ermöglicht so die frühzeitige Eingrenzung oder Behebung von Problemen. Darüber hinaus treten späte Reklamationen bei der Kundenabnahme seltener auf, was zu signifikanten Zeit- und Kosteneinsparungen führt.

Michael Lau, Projektleiter und A380 Industrial Design Program Manager bei der Airbus Operations GmbH, bestätigt: "Ich arbeite bereits seit mehreren Jahren mit RTT. Die führende Software und das umfassende Prozesswissen in Kombination mit der Beratungskompetenz sind im Bereich der 3D High-end Visualisierung einmalig. Mit der Unterstützung der RTT Visualisierungsspezialisten haben wir einen virtuellen Prozess mit Echtzeit-Features implementiert, der die Kundenzufriedenheit erhöht und unseren Ruf als führendes Technologieunternehmen und Kabinenintegrator stärkt."

Realtime Technology AG (RTT)

RTT steht für kreative, faszinierende 3D Visualisierungslösungen, die Produkte informativ in Szene setzen und in Echtzeit erlebbar machen. Das Unternehmen begleitet seine Kunden durch den gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte - von der Entwicklung über Design und Marketing bis hin zum Vertrieb. Das 3D Datenmodell aus der Produktentwicklung dient dabei als Arbeitsgrundlage für alle folgenden Schritte im Produktlebenszyklus, zum Beispiel um schnell computergenerierte, fotorealistische Produktillustrationen für das Marketing oder einen 3D Online-Produktkonfigurator für die Website zu erstellen. Dadurch beschleunigt RTT nicht nur Entscheidungs- und Entwicklungsprozesse seiner Kunden, sondern eröffnet ihnen auch neue Wege in Vermarktung und Vertrieb. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und hat seinen Hauptsitz in München. Mit rund 500 Mitarbeitern ist RTT an 14 Standorten weltweit präsent. Namhafte Unternehmen in aller Welt vertrauen auf die Qualität von RTT. Dazu gehören zum Beispiel Adidas, Airbus, Audi, BASF, BMW, Daimler, Electrolux, Eurocopter, Ferrari, General Motors, Harley-Davidson, Miele, Nissan, Porsche, Samsung, Sony Ericsson, The North Face, Toyota oder Volkswagen. RTT ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft (Xetra: R1T; WKN: 701220; ISIN: DE0007012205). Weitere Informationen finden Sie unter www.rtt.ag.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.