RAVAS MForks nominiert durch FLTA-Award 2012 Kategorie 'Sicherheit'

(PresseBox) (Nordkirchen, ) Die britische Fork Lift Truck Association hat die RAVAS MForks für den Awards for Excellence 2012 nominiert, in der Kategorie Sicherheit. Die FLTA ist eine unabhängige Organisation, die sich für den sicheren Gebrauch von Gabelstaplern einsetzt. Sie stellt daher strenge Richtlinien auf und führt Kontrollen und Inspektionen bei Benutzern durch. Jedes Jahr nominiert die FLTA die innovativsten, bahnbrechendsten Produkte und Ideen, die für die Material Handling-Industrie wichtig sind.

Für MForks abstimmen bis zum 18 Januar 2012

Über die voting-card können Interessenten für die MForks abstimmen. RAVAS ist auf der Voting-Card unter der Kategorie Sicherheit zu finden. Abstimmen kann man bis zum 18. Januar 2012. Das Ergebnis wird am 18. Februar 2012 bekannt gegeben. Für mehr Informationen: FLTA-awards.

MForks messen sowohl das Gewicht als auch den Lastschwerpunkt

Es wird sowohl das Gewicht als auch der Lastschwerpunkt gemessen. Die MForks wurden entwickelt um zu verhindern, dass durch Überladungvon Gabelstaplern und Schubmaststaplern, die Gabeln brechen oder das Flurförderzeug umkippt. Für jede Gabel und jedes Flurförderzeug gibt es ein Lastdiagramm, auf dem die maximale Hubkapazität in Beziehung zum Lastschwerpunkt angegeben ist. In der Praxis ist es jedoch die Aufgabe des Flurförderzeugfahrers, bei jeder Last das Lastdiagramm zu interpretieren und zu beurteilen, ob eine Last sicher angehoben werden kann. Bislang gab es keine Hilfsmittel, mit dem der Lastmoment auf den Gabeln abgelesen werden konnte. Das hat sich mit den MForks geändert: Ab jetzt wird dem Fahrer angezeigt, ob die Last sicher aufgenommen werden kann. RAVAS hat die MForks zum Patent angemeldet.

RAVAS GmbH mobile Wiegetechnik

RAVAS Europe entwickelt und produziert wiegende Handhubwagen und mobile Wiegesysteme für Gabelstapler und Flurförderzeuge, wie Elektrohochhub- und Niederhubfahrzeuge, Kommissionierer und Schubmaststapler. Diese mobilen Wiegesyteme ermöglichen es dem Benutzer, während des internen Transports zu wiegen. Das spart Zeit und Arbeitskraft, es erhöht die Effizienz und senkt die Kosten. Mehr Vorteile des mobilen Wiegens: das Vereinfachen von Prozessen und Prozeduren, das Gewinnen von Managementinformation und das Überwachen der Qualität von Produkten und Dienste.

Für mehr Information über RAVAS und mobiles Wiegen schauen Sie bitte auf www.ravas.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.