Rat für Formgebung: Fokus auf Design steigert den Umsatz

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) In einer aktuellen Erhebung belegt der Rat für Formgebung, dass produzierende Unternehmen mit einer klaren Designstrategie 2011 ein doppelt so starkes Umsatzwachstum erzielen konnten wie der Branchendurchschnitt. Insbesondere im produzierenden Gewerbe ist die Fokussierung auf eine eindeutige Marken- und Designsprache ein Erfolgstreiber.

In der Erhebung hat der Rat für Formgebung Unternehmensdaten seiner Mitglieder mit denen ihrer direkten Wettbewerber in Deutschland verglichen. Für die heimische Industrie bestätigte sich dabei eine Entwicklung, die in den vergangenen Jahren bereits in Studien des britischen Design Council oder des Danish Design Center in ihren jeweiligen Heimatmärkten nachgewiesen wurde: Designorientierte Unternehmen erzielten 2011 ein Umsatzwachstum von durchschnittlich 18 Prozent - mehr als doppelt so viel wie der Branchendurchschnitt. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen im Laufe des Jahres 2012 im Rahmen einer bundesweiten Studie evaluiert werden.

Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung: "Es ist uns gelungen, den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen mit Designausrichtung nicht nur nachzuweisen, sondern auch seine Ursache aufzuzeigen. Wer Design nicht strategisch einsetzt, verschwendet Ressourcen. Denn der Erfolg ist umso deutlicher dort nachweisbar, wo Strategie und Design Hand in Hand gehen."

Einladung zum Presselunch: Die aktuellen Ergebnisse der Erhebung zum Wachstumsfaktor Design wird Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung und Mitglied des European Design Leadership Boards der European Design Innovation Initiative der EU Kommission, persönlich vorstellen. Dazu lädt der Rat für Formgebung am 8. Februar 2012 um 12:00 Uhr zum Presselunch in seine neuen Räumlichkeiten in den Messeturm Frankfurt ein. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen bei Julia Kostial, Manager Unternehmenskommunikation

Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung ist eine unabhängige und international agierende Institution, die Unternehmen darin unterstützt, Designkompetenz effizient zu kommunizieren und gleichzeitig darauf abzielt, in der breiten Öffentlichkeit das Designverständnis zu stärken. 1953 auf Beschluss des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, setzt sich der Rat für Formgebung in seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen für gutes Design ein. Dem Stifterkreis des Rat für Formgebung gehören aktuell 170 in- und ausländische Unternehmen an, die insgesamt mehr als 1,6 Millionen Mitarbeiter beschäftigen.

Weitere Informationen: www.german-design-council.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.