Rund um die Uhr forschen: Universitäten optimieren ihr Netzwerk mit Produkten von Radware

(PresseBox) (Eschborn, ) Weltweit erkennen immer mehr Universitäten und Hochschulen, wie wichtig ein optimiertes Netzwerk für den Bildungs- und Forschungsbereich ist. Dieser Trend macht sich derzeit auf der Kundenliste des Intelligent Application Switching-Spezialisten Radware bemerkbar. Gleich drei Bildungseinrichtungen - alle rund um den Globus verteilt - entschieden sich für die cleveren Switches von Radware.

Mit seinen Lösungen ermöglicht das Unternehmen die ununterbrochene Anbindung der Studenten an ihr Universitätsnetzwerk. Damit können Studenten und Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung zu jeder Tages- und Nachtzeit recherchieren, forschen und studieren und dabei auf die Applikationen ihrer Hochschule zurückgreifen. Die verschiedenen Lösungen von Radware wie etwa DefensePro, LinkProof und Web Server Director (WSD) gewährleisten die Verfügbarkeit, Leistungsfähigkeit und Sicherheit von großen Netzwerken. Bisher schützen die Produkte rund 100.000 Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter vor Viren, Würmern und Denial of Service (DoS)-Angriffen. Gleichzeitig halten die Radware-Lösungen die Netzwerkapplikationen rund um die Uhr am Laufen.

Vorreiter sind das Yi-Lan Education Bureau in Taiwan, die Concordia University in den USA sowie die Keimyung University in Korea. Alle drei Institutionen sind äußerst zufrieden mit den Radware-Lösungen und sehen durch die Implementierung entscheidende Wettbewerbsvorteile: 'Durch einen Netzwerkausfall in der Vergangenheit waren wir gebrannte Kinder', erläutert Mark Newhouse, IT-Verantwortlicher der Concordia University. 'Daher suchten wir nach einer Lösung, die fortlaufenden Netzwerkzugang von außen auf unsere geschäftskritischen Anwendungen ermöglicht. Seitdem wir LinkProof und WSD zu unserer IT-Infrastruktur hinzugefügt haben, gab es keinen einzigen Zwischenfall mehr. Zudem werden Engpässe im Netzwerk beseitigt und unsere Applikationen sind ununterbrochen verfügbar.'

Die Netzwerke von akademischen Einrichtungen sind mittlerweile zu einer wichtigen wissenschaftlichen Ressource geworden. Über das Universitätsnetzwerk tauschen Studenten und Mitarbeiter kontinuierlich Wissen und Informationen aus - so hat sich das universitäre Netz für viele Studenten als unverzichtbares Medium im Studium etabliert. Kommt es zu Ausfällen oder Verzögerungen, kann sich dies negativ auf den Forschungsverlauf und die Ergebnisse der Studenten sowie letztlich auf das Ansehen der Hochschule auswirken. Zudem arbeiten alle renommierten Hochschulen eng mit Forschungs- und Entwicklungszentren zusammen. Neben einer hohen Leistungsfähigkeit der Applikationen ist hier vor allem der sichere Umgang mit sensiblen Daten wichtig. Probleme mit dem Netzwerk und den geschäftskritischen Anwendungen können daher gravierende Folgen auf dem Gebiet der Forschung haben - von Verzögerungen bei laufenden Entwicklungsprozessen bis hin zum Verlust vertraulicher Daten.

'Gerade im wissenschaftlichen Bereich können wir mit unseren Produkten weltweite Antriebskraft sein', so Torsten Scheuermann, Regional Director UK and Central Europe bei Radware. 'Im universitären Umfeld ist eine optimale Ausnutzung der Ressourcen besonders wichtig. Mit unseren bewährten Lösungen lässt sich aus jedem Netzwerk das Maximale herausholen. So arbeiten die Endanwender stets mit ausfallsicheren und hochverfügbaren Applikationen.'

Radware GmbH

Radware (NASDAQ: RDWR) ist der führende Hersteller von intelligenten integrierten Lösungen für die schnelle, zuverlässige und sichere Bereitstellung von IP-Applikationen – Applications over IP oder kurz AoIP™. Das Produktportfolio gewährleistet höchste Verfügbarkeit, bestmögliche Leistungsfähigkeit und absolute Sicherheit bei allen geschäftskritischen Netzwerk-Applikationen, wodurch Betriebskosten drastisch gesenkt werden können. Derzeit setzen weltweit über 3.000 Unternehmen und Betreiber die application-smarten Switches von Radware ein, um ihre Produktivität und Profitabilität zu erhöhen. Diese granulare Anwendungsintelligenz in ihrer IP-Infrastruktur macht das Netzwerk für bestimmte Geschäftsprozesse reaktionsschnell und leistungsfähiger. Radware bietet innerhalb der Branche die breiteste Produktpalette und begegnet Applikationsschwachstellen an allen kritischen Punkten eines Netzwerks, einschließlich Web- und Applikationsserver, Firewalls, VPNs, ISP Links, Antivirus-Gateways und Cache. Weitere Informationen dazu, wie Radwares Application Delivery-Lösungen das Investment in IT-Infrastruktur und Mitarbeiter optimieren, finden Sie unter www.radware.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.