Radware ernennt neuen Vorsitzenden für Nord-, Mittel- und Südamerika

Ramesh Barasia verstärkt globales Managementteam

(PresseBox) (Langen, ) Radware (NASDAQ: RDWR), führender Anbieter von integrierten Application Delivery-Lösungen für business-smarte Netzwerke, hat Ramesh Barasia zum neuen Vorsitzenden für die Märkte Nord-, Mittel- und Südamerika ernannt. Seit dem Erwerb der Alteon-Produktlinie konnte Radware sowohl seinen Kundenstamm für die Enterprise- und Carrier-Lösungen als auch seinen Geltungsbereich im Channel vergrößern. Als Präsident für Nord-, Mittel- und Südamerika wird Ramesh Barasia das globale Managementteam bei der Fortführung einer soliden Wachstumsstrategie unterstützen.

'Wir freuen uns sehr darüber, Ramesh Barasia an Bord zu haben. Er bringt alle nötigen Qualifikationen mit, um das existierende Radware-Alteon-Geschäft auszubauen und um für wachsenden Umsatz in Nord-, Mittel- und Südamerika zu sorgen', kommentiert Roy Zisapel, CEO von Radware.

Zuvor war er im Unternehmen Comverse beschäftigt. Dort leitete er sieben Jahre die Geschäfte als Präsident für Nord-, Mittel- und Südamerika. Während dieser Zeit konnte Barasia den Umsatz und Gewinn von Comverse verdoppeln - dies gelang ihm durch die Intensivierung und Erweiterung der Kundenbasis und -kontakte sowie durch Cross-Selling-Aktivitäten. Vor seiner Karriere bei Comverse führte Barasia den Geschäftsbereich ICDD - Internet Content Distribution and Delivery - bei Lucent. Dort war er für die rasche Einführung zahlreicher Produkte verantwortlich, wie Layer 4/7 Switches sowie Security-Lösungen. Gleichzeitig konnte er den Umsatz um etwa 40 Prozent steigern. Darüber hinaus verfügt er über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in Senior-Management-Positionen und in unterschiedlichen Abteilungen bei AT&T. In seinen Verantwortungsbereich fielen die reibungslose Abwicklung bei Akquisitionen und die Leitung der Intelligent Networking Global Business Unit.

'Ich freue mich sehr darauf, das Radware-Team zu unterstützen und meine Fähigkeiten einzusetzen, um die Umsatzzahlen in Nord-, Mittel- und Südamerika zu erhöhen', sagt Ramesh Barasia. 'Es ist ein sehr gutes Team - ich freue mich auf die Zusammenarbeit.' Ramesh Barasia verfügt über Universitätsabschlüsse - unter anderem in Computer Sciences und Mechanical Engineering - und promovierte im Fach Managementwissenschaften an der Universität Syracuse. Des Weiteren ist Barasia ein Absolvent des Advanced-Management-Programms der Harvard Business School.

Radware GmbH

Radware (NASDAQ: RDWR), der weltweit führende Hersteller von intelligenten integrierten Application Delivery-Lösungen, gewährleistet die volle Verfügbarkeit, maximale Leistung und komplette Sicherheit von geschäftskritischen Anwendungen in mehr als 5.000 Unternehmen weltweit. Mit APSolute - Radwares umfassender und preisgekrönter Suite aus intelligenten Frontend-, Zugangs-, und Sicherheits-Produkten - können Unternehmen und Carrier ihre Netzwerke "business-smart" machen, d.h. ihre Produktivität fördern, ihre Profitabilität steigern sowie ihre IT-Prozesse und Infrastrukturkosten verringern. Weitere Informationen dazu, wie Radwares Application Delivery-Lösungen das Investment in IT-Infrastruktur und Mitarbeiter optimieren, finden Sie unter www.radware.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.