Radware: Mit 12 Gigabit pro Sekunde erhöht DefensePro die Netzwerk-Immunität gegen Internetkriminalität und Datencenter-Attacken

Neue Plattform für Netzwerksicherheit bietet Performanz und Skalierbarkeit bei niedrigen Gesamtkosten

(PresseBox) (Langen, ) Radware (NASDAQ: RDWR), Anbieter von integrierten Application-Delivery-Lösungen für business-smarte Netzwerke, präsentiert eine neue Version der Sicherheitsapplikation DefensePro für moderne Datencenter. Im Einsatz mit Radwares On Demand Switch-Plattform erhöht der DefensePro die Performanz und beschleunigt die Netzwerküberwachung mit mehr als 12 Gigabit pro Sekunde. Die Skalierbarkeit der Lösung bietet einfache Upgrade-Pfade auch für steigende Netzwerkanforderungen. Die Investitionskosten für IT-Sicherheit und Management lassen sich mit dem Einsatz dieser Plattform reduzieren, und Rechenzentren sind zu jedem Zeitpunkt vor drohenden Attacken geschützt.

Schon längst haben die Internetkriminellen nicht mehr nur die Endnutzer im Visier: Cyber-Attacken zielen zunehmend auf Rechenzentren ab. Durch diese Entwicklung erhöht sich die Nachfrage nach umfassendem Schutz für Netzwerke und moderne Datencenter. Mit dem Einsatz des DefensePro können sich Unternehmen vor Zero- Minute-Attacken und anomaliebasierten Netzwerkangriffen schützen, gegen die eine einfache, signaturbasierte Erkennung nicht ausreicht. Darüber hinaus wird auch unter dem Einfluss von Angriffen die volle Verfügbarkeit der Anwendungen gewährleistet.

Radware stellt seinen Kunden mit dem DefensePro ein in Echtzeit operierendes Intrusion-Prevention-System (IPS) und Schutz vor Denial of Service-Attacken zur Verfügung. Damit sind Rechenzentren vor aktuellen und zukünftigen Sicherheitsbedrohungen wie Informationsdiebstahl, Authentisierungsbetrug sowie vor DoS-Attacken jedes Volumens geschützt. Radware setzt mit dem DefensePro die bewährte verhaltensbasierte Technologie mit automatischer Generierung von Echtzeit-Signaturen fort.

'Internetkriminelle haben ihr Angriffsportfolio um gezielte Malware ergänzt, die eine Bedrohung für fortschrittliche Datenzentren darstellt. Deshalb benötigen Unternehmen Lösungen, die das gesamte Netzwerk schützen, ohne dass sich die Kosten und die Komplexität der Netzwerkbeschaffenheit erhöhen', erklärt Charles Kolodgy, Research Directory for Security Products bei IDC. 'Radwares On Demand-Ansatz ermöglicht diesen Unternehmen die kostengünstige Überwachung von Front- und Backend-Applikationsservern, ohne Umsatz- oder Produktivitätsverlust zu riskieren.'

Der DefensePro bietet wichtige Schutzfunktionen für moderne Rechenzentren:

- APSolute Immunity - schützt die Netzwerk-Infrastruktur und Anwendungen vor bekannten und unbekannten Sicherheitsbedrohungen, die Netzwerk- und Anwendungsressourcen missbrauchen

- Höhere Performanz - ermöglicht mit über 12 Gigabit pro Sekunde die vollständige Kontrolle des Netzwerk-Traffics und schützt vor server- und netzwerkbasierten Angriffen, ohne den legitimen Datenverkehr im Falle eines Angriffs zu beeinträchtigen

- "On Demand" IPS-Skalierbarkeit - das "Pay-as-you-grow"-Modell minimiert die Kosten und ermöglicht die Erweiterung der Datendurchsätze ohne Ausfallzeiten

- Niedrigere Gesamtkosten - operative Kosten lassen sich mit den "Hands-off" vollautomatisierten Echtzeitsignaturen drastisch reduzieren. Die lizenzbasierten Performanz-Upgrades ermöglichen wachsenden Firmen geringe Erst-Investionen mit bedeutenden Einsparungen bei der späteren Erhöhung der Netzwerkkapazitäten

'Unsere Lösungen bieten den Unternehmen Schutz vor wesentlichen Risiken, die letzten Endes zu Ausfallzeiten und Netzwerk-Drosselung führen und dadurch unter anderem finanzielle oder Image-Einbußen verursachen können. So wäre der jüngste Ausfall vieler Netze in Deutschland durch den Conficker Wurm beim Einsatz unserer Systeme verhindert worden', erläutert Martin Krömer, Regional Director Central Europe von Radware. 'Der DefensePro rüstet die Datenzentren unserer Kunden für den Kampf gegen bekannte und vor allem aber unbekannte Schwachstellen lange bevor für diese Signaturen im Markt verfügbar sind.'

Radwares DefensePro-Sicherheitslösungen für Netzwerke sind Teil der Firmenstrategie für business-smarte Rechenzentren, die innovative Möglichkeiten wie das 'Pay-as-you-grow'-Beschaffungsmodell und interessante On Demand-Plattformen bieten.

Radware GmbH

Radware (NASDAQ: RDWR), der weltweit führende Hersteller von intelligenten integrierten Application Delivery-Lösungen, gewährleistet die volle Verfügbarkeit, maximale Leistung und komplette Sicherheit von geschäftskritischen Anwendungen in mehr als 5.000 Unternehmen weltweit. Mit APSolute - Radwares umfassender und preisgekrönter Suite aus intelligenten Frontend-, Zugangs-, und Sicherheits-Produkten - können Unternehmen und Carrier ihre Netzwerke "business-smart" machen, d.h. ihre Produktivität fördern, ihre Profitabilität steigern sowie ihre IT-Prozesse und Infrastrukturkosten verringern. Weitere Informationen dazu, wie Radwares Application Delivery-Lösungen das Investment in IT-Infrastruktur und Mitarbeiter optimieren, finden Sie unter www.radware.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.