Der RADEMACHER X-Line: Perfekt vernetzte Rollläden

Der erste "echte" KNX-Rohrmotor RolloTube X-Line revolutioniert die Rollladenautomation

(PresseBox) (Rhede/Westfalen, ) Wenn es um intelligente Hausautomation geht kommt derzeit niemand am KNX-Standard vorbei. Grund für die rasant wachsende Beliebtheit: KNX ist der weltweit einzige offene Standard für die Haus- und Gebäudesystemtechnik und ermöglicht eine umfassende Vernetzung von der Beleuchtung über die Heizung bis zur Alarmanlage. Mehr als 120 internationale KNX-Mitgliedsunternehmen bieten derzeit rund 7.000 Produktgruppen an, die für den KNX-Standard zertifiziert sind - mit ständig steigender Tendenz. Die neueste Innovation aus dem Hause RADEMACHER setzt ebenfalls auf der zukunftsweisenden KNX-Technologie auf und hebt die Rohrmotoren in ein neues Zeitalter: Der RolloTube X-Line ist der erste Rohrmotor seiner Klasse mit integrierter KNX-Intelligenz. Für Hausbesitzer bedeutet der neue Rohrmotor einfachere Planung und Ausführung bei der Installation sowie mehr Sicherheit und Komfort im täglichen Betrieb.

Das offene, stufenweise erweiterbare und nutzerorientierte KNX-System entspricht dem wachsenden Wunsch nach einem allgemeingültigen Standard für die Hausautomation. Immer mehr Anbieter schließen sich dem weltweit verbreiteten Standard an und verpflichten sich zur kontinuierlichen Weiterentwicklung kommender Produkte. Für Kunden bedeutet dies: Wer sich heute für den KNX-Standard zur Hausautomation entscheidet, entscheidet sich auch für die Technik von morgen.

Der RolloTube X-Line - Erster seiner Klasse

Für die Integration von automatisierten Rollläden in das KNX-System hat RADEMACHER den RolloTube X-Line entwickelt. Als erster seiner Klasse macht der intelligente Antrieb einen externen KNX-Aktor überflüssig und ist somit der bislang weltweit einzige "echte" KNX-Rohrmotor. Das intelligente RADEMACHER-Verfahren zur Positionserfassung, Drehmomentüberwachung und Hinderniserkennung macht die Installation sowie den Betrieb des RolloTube Xline äußerst einfach und komfortabel.

Mehr Sicherheit und Kontrolle

Für die vollständige Kontrolle über alle in das System integrierten Antriebe wurde in den neuen RolloTube X-Line ein Remote-Service integriert. Mit ihm ist es erstmalig möglich, die aktuelle Position eines Rollladens (Behang) und mögliche Fehlfunktionen (z.B. "Hindernis erkannt") direkt auszulesen und über die KNX-Busleitung an ein Ausgabemedium wie beispielsweise einen Home-Server zu melden. Mit dieser Technologie wird die Fehlererkennung zukünftig noch einfacher.

Komfortable, sichere und wartungsfreie Technik

Im täglichen Betrieb sorgen die Blockier- und Hinderniserkennung und die Drehmomentüberwachung für Sicherheit sowie einen komfortablen und behangschonenden Lauf. Im Gegensatz zu Rohrmotoren mit einem externen KNX-Rollladenaktor erkennt der RolloTube X-Line ein Hindernis oder eine Blockade, stoppt, reversiert und meldet Störungen direkt an den KNX-Bus. Das FlexiClick-Prinzip ermöglicht es dem Installateur, die Hinderniserkennung beim Einbau flexibel ein- oder auszustellen. Alle Mitnehmer sind selbstverständlich rastend, so dass die Montage ohne Werkzeug möglich ist. Der Behanglängenausgleich wird alle 20 bis 40 Zyklen automatisch vom Motor ausgeführt und sorgt für wartungsfreie Endpunkte.

Einfachere Installation

Der RolloTube X-Line basiert auf der von RADEMACHER neu entwickelten RolloTube Elektronik-Plattform mit dem zum Patent angemeldeten Safe-Drive-Verfahren, das eine exakte Positionserfassung der Motorwelle ermöglicht. Das Resultat ist eine absolut einheitliche Fassadenansicht. Durch die dezentrale Installation entfällt nicht nur der Zeit- und Dokumentationsaufwand für eine aufwendige Verschaltung im Verteilerkasten - auch das Risiko für Fehlerstellen und die Brandlast werden auf ein Minimum reduziert. Dank der einfachen Plug & Play-Installation wird die Montagezeit außerhalb des Verteilerkastens ebenfalls signifikant verkürzt. Auch mit Blick auf die Installationskosten zahlt sich die Wahl des RolloTube X-Lines aus: Pro Rohrmotor ergibt sich für Leitungen, Leerrohre und Kabelklemmen ein erhebliches Einsparpotential. Durch die einfache Installation und die deutliche Kostenersparnis eignet sich der RolloTube X-Line ideal für den Einstieg in die vernetzte Haustechnik oder zur Renovation.

Der X-Line wird ab dem 4. Quartal 2010 lieferbar sein. Weitere Informationen werden auf der RADEMACHER Homepage unter www.rademacher.de zum Download bereitgestellt.

Weitere Informationen zum KNX-Standard können unter www.knx.de abgerufen werden.

Rademacher Geräte-Elektronik GmbH & Co.KG

Die Rademacher Geräte-Elektronik GmbH & Co. KG in Rhede / Westfalen wurde 1967 gegründet und konzentrierte sich zunächst auf die Herstellung von elektronischen Bauteilen für die Elektroindustrie. Die Rademacher GmbH & Co. KG befindet sich seit 2007 in mehrheitlichem Besitz der NORD Holding. Ab 1975 entwickelte sich die Firma Rademacher zu einem der führenden europäischen Anbieter für automatische Rollladenantriebe. Nach und nach hat das Unternehmen sein Produktportfolio umfassend erweitert, so dass heute verschiedenste elektronische Lösungen für Komfort und Sicherheit rund ums Haus produziert werden. Für den Endverbraucher hält Rademacher etliche innovative und anwenderfreundliche Automatisierungslösungen bereit. Bekannte Produktlinien bei Antrieben und Steuerungssystemen für Rollläden, Markisen und Garagentore sind u.a. RolloTron®, RolloTube®, RolloPort®, RolloHomeControl®, RolloSolutions® und FernoTron®. Sämtliche Rademacher-Produkte werden in Deutschland hergestellt und sind hauptsächlich im Fachhandel erhältlich.
www.rademacher.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.