Die Knoll-Konjunkturschau 2010 - Erfolg auf der ganzen Linie

(PresseBox) (Hof, ) Sage und schreibe 6.000 Besucher fanden am 23. und 24. Oktober den Weg zu Knoll, dem Bayreuther Bosch-Vertragsgroßhändler. Grund war die Hausmesse der besonderen Art im Stil der Wirtschaftswunder-Jahre zum 80. Geburtstag des Unternehmens - seit Monaten das Gesprächsthema in der Branche. Hier ein paar beeindruckende Zahlen des Events: 110 Aussteller präsentierten sich auf 2550 m² Ausstellungsfläche, das Cateringzelt war mit 700 m² auf den Ansturm der hungrigen Massen gut ausgelegt, 180 Seiten umfasste der Messekatalog.

Die Messe-Gäste - sie kamen aus der gesamten Republik, von Görlitz bis Garmisch, - unterhielten sich an beiden Tagen prächtig, denn es war für jeden etwas dabei. Im Knoll-Hauptgebäude, als zusätzlicher Ausstellungsraum genutzt, gab es höchst interessante Vorführungen aus der Praxis. In der extra für die Messe geöffneten Diagnosestation der Knoll Lkw-Werkstatt zeigten Kundendiensttechniker ihr Können, zum Beispiel bei der neuesten Dieselinstandsetzung, bei der Denoxtronic Abgasnachbehandlung, bei der Diagnose an Landmaschinen oder bei der Programmierung über Pass Tru. Von Profi zu Profi wurde hier neuestes Technik-Wissen ausgetauscht. Im Mittelpunkt dabei standen natürlich die besonderen Knoll-Leistungen im Bereich der Diesel-Technik. Es gab unter anderem auch aktive Vorführungen von Smart-Repair sowie gut besuchte praxisorientierte Vorträge zu aktuellen Werkstatt-Themen.

Besonderes Interesse fand die Vorstellung der von Knoll angebotenen sechs Systempartnerschaften, von "Werkstattfreiheit mit System" bis hin zu europäischen Top-Konzepten, wie Bosch Car Service und 1a autoservice. Daneben wurde außerdem über die perfekt für jeden Betrieb zugeschnittenen EDV-Lösungen informiert und in diesem Zusammenhang der neue Universalteilekatalog UNIKON vorgestellt. Zusätzlich zu diesem umfangreichen Angebot waren natürlich auch die zur Unternehmensgruppe Knoll gehörenden Bereiche Elektrohandel und Küchenstudio in die Konjunkturschau einbezogen.

Das variationsreiche Rahmenprogramm fand viele Liebhaber: Rund 30 Teams nahmen am Mitmach-Programmpunkt "Knoll sucht den Superschrauber" teil. Eine Oldtimerausstellung lockte, es gab Stadtrundfahrten, einen Kart-Parcours, Kochvorführungen mit einem Promi-Koch, spezielle Aktionen für die Kinder und vieles, vieles mehr.

Bei der Abendveranstaltung für 900 geladene Gäste wurde Seniorchef Manfred Knoll für 80 Jahre Zugehörigkeit seines Unternehmens zum Bosch Car Service geehrt. Thomas Koch von der Bosch-Vertriebsleitung fand viele lobende Worte für Knolls vorausschauendes Management. Manfred Knoll wiederum nahm den Abend zum Anlass, um 10.000 Euro für soziale Zwecke zu spenden. Er zollte seinem hauseigenen Messe-Team, das all die monatelangen, umfangreichen Vorarbeiten für die Knoll-Konjunkturschau neben der aktuellen Tagesarbeit erfolgreich bewältigt hatte, großen Dank.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.