R. STAHL übernimmt langjährigen Vertriebspartner in Österreich

Ausbau der Marktanteile mit eigener Tochtergesellschaft

(PresseBox) (Waldenburg, ) Die R. STAHL AG, Waldenburg, hat ihren lang­jährigen Vertriebspartner, die Robert Nissl Ges.m.b.H., Wien, zum 1. Oktober 2010 über­nommen. Mit diesem Schritt gründet der Waldenburger Spezialist für Explo­sions­schutz eine eigene Tochtergesellschaft im attraktiven österreichischen Markt und verbessert damit seinen Zugang zu lokalen Kunden der chemischen und pharma­zeutischen sowie der Öl- und Gasindustrie. Vom zentralen Standort Wien aus lassen sich diese noch besser betreuen. Nissls langjährige Kompetenz im Markt für elektrischen Explosionsschutz sowie ihre Erfahrung mit dem R. STAHL Produkt­­portfolio kommen der neuen Gesellschaft zugute. Die vorhandene ATEX-zertifizierte Werkstatt ermöglicht, Kundenanforderungen kurzfristig zu erfüllen.

Die Eigentümer der Robert Nissl Ges.m.b.H. haben sich im Rahmen ihrer Nach­folgeregelung für den Verkauf an den international aufgestellten Konzern ent­schieden. Die umfassende Produktpalette sowie das weltweite Vertriebsnetz von R. STAHL ermöglichen weiteres Wachstum.

Das Management geht davon aus, seinen Marktanteil in Österreich mittelfristig mit der neuen Tochtergesellschaft zu verdoppeln.

Geschäftsführer der R. STAHL Nissl GmbH wird Rüdiger Koch, ein erfahrener Ver­­triebsmanager von R. STAHL mit expliziter Erfahrung und Kenntnissen des österreichischen Markts.

"Mit Nissl erhalten wir ein eigenes Standbein im attraktiven österreichischen Markt, um die wachsenden Industrien Österreichs auf kurzen Wegen mit unseren Produkten versorgen zu können", so Martin Schomaker, Vorstandsvorsitzender R. STAHL AG. "Die Integration der neuen österreichischen Tochtergesellschaft ist ein weiterer Schritt unserer Expansionsstrategie", resümiert Schomaker.

R. Stahl AG

R. STAHL ist weltweit führender Anbieter von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für den Explosionsschutz. Sie verhindern in gefährdeten Bereichen Explosionen und tragen so zur Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt bei. Das Spektrum reicht von Aufgaben wie Schalten/Ver­teilen, Instal­lieren, Bedienen/Beobachten, Beleuchten, Signalisieren/Alarmieren bis hin zum Automatisieren. Typische Anwender sind Wachstumsbranchen wie die Öl- & Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Der Anteil am Schiffsausrüstungsmarkt wird kontinuierlich gesteigert. Rund 1.400 Mitarbeiter erwirtschafteten 2009 weltweit einen Umsatz von 203 Mio. Euro. Die R. STAHL AG ist börsennotiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.