Quest Software erweitert Management-Funktionen für Unix und Linux

Neue Version von Vintela Authentication Services ermöglicht uneingeschränkten Zugriff auf Active Directory

(PresseBox) (Köln, ) Quest Software, Inc. (Nasdaq: QSFT), stellt eine neue Version seines Produkts Vintela Authentication Services vor, in der Verbesserungen vorgenommen wurden und die Eigenschaften von Vintela Group Policy integriert sind. Vintela Group Policy wird ab sofort nicht mehr als separates Produkt erhältlich sein. Als kombinierte Lösung mit Group Policy-Komponenten ermöglicht Vintela Authentication Services sowohl Nutzern von Unix- als auch Linux-Betriebssystemen die Integration in Windows Active Directory in vollem Umfang, die neben Single-Sign on auch die zentrale Administration in heterogenen Umgebungen einschließt.

„Mit Vintela Group Policy, das Vintela vor knapp einem Jahr eingeführt hat, war erstmals das plattformübergreifende, regelbasierte Management mit Hilfe von Active Directory Group Policy möglich", sagt Jackson Shaw, Vice President, Cross-Platform Integration, Quest Software. „Nach der Akquisition von Vintela haben wir die Features von Group Policy in Vintela Authentication Services integriert - ein Beleg für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Vintela-Produkte im Sinne unserer Strategie eines plattformübergreifenden Infrastruktur-Managements."

Neue Funktionen von Vintela Authentication Services umfassen:

erweiterte Plattformunterstützung: Neben den bisherigen Plattformen AIX, HP-UX, Solaris, Red Hat und SuSE Linux unterstützt Vintela Authentication Services zusätzlich die Betriebssysteme von Solaris 10 und Linux sowohl auf AMD 64 als auch auf Intel EM64T 64-bit Prozessoren.
verbessertes Policy-Management: Zusätzlich zu den schon zuvor angebotenen Policies sudo und cron beinhaltet Vintela Authentication Services eine Reihe weiterer Policies, unter anderem für die Dateiverwaltung, Schrift- und Zugriffskontrolle und den Syslog-Standard.
GPO-Bearbeitung über Unix-Schnittstelle: Vintela Authentication Services ermöglicht Unix-Administratoren, Änderungen der GPO (Group Policy Objects) auf der gewohnten Unix-Plattform durchzuführen.

Preise und Verfügbarkeit
Die Preisstaffelung für Vintela Authentication Services einschließlich Group Policy-Funktionen beginnt bei 355 Euro pro Server und 49 Euro pro Nutzer. Weitere Informationen zu den Produkten von Quest für die plattformübergreifende Integration finden Sie unter www.vintela.com.
(309 Wörter / 2.464 Zeichen)

Dell Software GmbH

Quest Software bietet innovative Produkte, die Unternehmen dabei helfen, eine bessere Performance ihrer Anwendungen, Datenbanken und Windows-Infrastrukturen zu erzielen. Tausende Kunden weltweit profitieren von Quest Softwares ausgezeichnetem Know-how bei IT-Operationen und den praxisorientierten Lösungen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in der ganzen Welt. Weitere Informationen unter: www.quest.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.