Prickelnde Vielfalt in der Datenanalyse: Schlumberger setzt auf QlikView

Österreichs traditionsreichster Sekthersteller entscheidet sich für Analyse- und Reportingtool von QlikTech

(PresseBox) (Düsseldorf / Wien, ) Prickelnde Vielfalt" ist das, was Österreichs traditionsreichster Sekthersteller Schlumberger AG seinen Kunden offeriert - mit köstlichen Wein-, Sekt- und Champagnersorten. "Prickelnd vielfältig" sind auch die Auswertungs- und Analysemöglichkeiten, die das Business Intelligence (BI)-Tool QlikView seinen Anwendern bietet und die Schlumberger überzeugt haben. Das Unternehmen war 2009 auf der Suche nach einer neuen BI-Software, die das bis dato praktizierte Unternehmens- und Managementreporting ablösen sollte. Die Anforderungen: Das neue Tool sollte so konzipiert sein, dass alle internen Reporting- und Analysewünsche erfüllt werden konnten. Gleichzeitig sollte die Bedienung so einfach und intuitiv sein, dass Mitarbeiter der unterschiedlichsten Fachabteilungen ihre Abfragen durchführen konnten, ohne die IT-Abteilung um Hilfe zu bitten. Nach Evaluierung der Angebote hinsichtlich Technologie, Kosten, Ressourceneinsatz und Zukunftsfähigkeit fiel die Entscheidung einstimmig für QlikView aus. Gepunktet hatte die Software aus Schweden mit ihrer unglaublichen Schnelligkeit und der dadurch gegebenen enormen Zeitersparnis. Überzeugt hat QlikView weiterhin mit der Akzeptanz der Anwender und mit seiner innovativen In-Memory-Technologie.

Mag. Gregor Trieb, Bereichsleiter Controlling und IT bei Schlumberger: "Als ERP-System ist in unserem Hause SAP im Einsatz, und für das Managementreporting haben wir jedes Mal Daten in Excel übernommen. Wenn aber 5 neue Artikel hinzukamen, mussten deren Stammdaten erst in SAP angelegt und dann bei der Excel-Auswertung manuell nachgepflegt werden. Bei der Vielzahl der Produkte unseres Hauses war das ein unhaltbarer Zustand."

ROI in nur 4 Monaten

Begeistert hat Mag. Trieb an QlikView unter anderem die extrem einfache und flexible Nutzung: "Unser Spruch von der 'prickelnden Vielfalt' bekommt hier noch mal eine ganz andere Bedeutung", schmunzelt der Bereichsleiter: "Unseren Analysen und Auswertungen sind absolut keine Grenzen mehr gesetzt. Mit der intuitiven Benutzerführung war QlikView für alle Mitarbeiter in unseren Fachabteilungen bereits nach wenigen Minuten einsetzbar, und zwar ohne zeit- und kostenaufwendige Schulungen." Beeindruckt war Trieb auch von der extrem kurzen Implementierungsdauer, die bei Schlumberger für einen schnellen ROI gesorgt hat. Das gesamte BI-Projekt wurde innerhalb von nur 4 Monaten umgesetzt: von der Erfassung der Anforderungen über die technische Umsetzung und Erstellung erster Analyse-Applikationen bis hin zur Inbetriebnahme in den Fachabteilungen.

Derzeit arbeiten über 50 Mitarbeiter in Vertrieb, Marketing und Controlling mit QlikView, die Außendienstmitarbeiter nutzen dabei die mobile Applikation; weitere 15 Mitarbeiter in Logistik, Rechnungswesen und Produktion werden in Kürze ebenfalls zu den glücklichen Anwendern zählen.

Über Schlumberger

Schlumberger ist Österreichs traditionsreichste Wein- und Sektkellerei. Das Unternehmen ist Marktführer im Bereich Premium-Sekt und Premium-Spirituosen. Robert Alwin Schlumberger gründete das Unternehmen 1842 und stellte damals als erster in Österreich Sekt nach der französischen Champagner-Methode her. 1973 erwarb die österreichische Underberg Gesellschaft mit Sitz in Wien Auhof die Schlumberger Wein- und Sektkellerei und brachte die Gesellschaft 1986 an die Börse. Das Geschäft unterteilt sich heute in die Bereiche Schaumwein, Spirituosen und Weine. In der Schaumweinproduktion werden für die Marken des Hauses Schlumberger seit jeher ausschließlich österreichische Premium-Trauben verarbeitet. 2009 wurde die Marke Hochriegl übernommen. Damit bündelt sich bei Schlumberger umfangreiches, österreichisches Sekt Knowhow. Neben höchster Qualität setzt sich das Unternehmen die höchste Bekömmlichkeit seiner Sektmarken zum Ziel. Mit Rossbacher gehört darüber hinaus ein österreichischer Kräuterlikör-Spezialist und mit Gurktaler Alpenkräuter Österreichs größte Spirituosenmarke zum Unternehmen. Schlumberger beschäftigt durchschnittlich rund 230 Mitarbeiter einschließlich seiner Töchter in Österreich, Deutschland und den Niederlanden.

QlikTech Deutschland GmbH

Die leistungsstarken und leicht zugänglichen Business Intelligence-Lösungen von QlikTech lassen Unternehmen schneller bessere Entscheidungen treffen. QlikView liefert mobile Analyseergebnisse und Suchinhalte ebenso einfach und bequem wie am Desktop-PC. Seine bahnbrechende In-Memorybasierte assoziative Suchtechnologie arbeitet in Echtzeit und gewährt seinen Anwendern durch intuitive Informationsauswertung Einblicke in ihre Geschäftsdaten. Während herkömmliche BI-Anwendungen sich erst nach Monaten, Jahren oder gar nicht auszahlen, zeigt QlikView schon binnen Tagen oder Wochen sein wertschöpfendes Potenzial. Es kann vor Ort im Unternehmen eingesetzt werden, in der Cloud, auf dem Laptop oder auch mobil auf dem Smartphone - von einem einzelnen User bis zum globalen Konzern. QlikTech hat seinen Unternehmenssitz in Radnor, Pennsylvania und unterhält Niederlassungen in aller Welt. Gemeinsam mit mehr als 1100 Partnerunternehmen weltweit betreut das Unternehmen über 13.000 Kunden in mehr als 100 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.