automotive roadshow trotzt der Wirtschaftskrise und tourt 2009 durch Deutschland

Zahlreiche interessierte Fachbesucher profitieren von der mobilen automotive Elektronik-Ausstellung

(PresseBox) (Starnberg, ) Die qaqadu event gmbh, Spezialist für Events und Roadshows, veranstaltete 9 Ausstellungstage bei Herstellern und Zuliefern der Automobilindustrie. Mit der automotive roadshow 2009 setzte die qaqadu event gmbh das bewährte Konzept einer mobilen Messe für die automotive Elektronikbranche um. Über 1.700 km quer durch Deutschland zog die fahrende Ausstellung und präsentierte technische Neuheiten direkt vor Ort in den Entwicklungsstandorten. Trotz und gerade wegen der wirtschaftlich schwierigen Lage der Automobilindustrie wurden die Aussteller herzlich begrüßt und ihre Produktideen interessiert aufgenommen.

Vom 16. bis 26. Juni war die automotive roadshow 2009 unterwegs und folgte den Einladungen von Volkswagen in Wolfsburg, Delphi in Wuppertal, Ford in Köln, ZF Lenksysteme in Schwäbisch Gmünd, Daimler in Sindelfingen, Porsche in Weissach, Continental in Nürnberg und Regensburg sowie von Lear in Kronach. Mit durchschnittlich über 100 interessierten Besuchern täglich aus den Entwicklungsabteilungen und dem Einkauf der Automotive-Standorte informierten sich insgesamt mehr als 1.000 Mitarbeiter in der Elektronik-Ausstellung über neueste Produkte und Services der Aussteller. Neben den guten Besucherzahlen und sehr positiven Kommentaren aus den Kreisen der Besucher zeigt auch die ausgesprochen erfreute Resonanz der elf Aussteller, dass das Konzept der fahrenden Messe erfolgreich ist. Auf mehr als 100 qm Ausstellungsfläche präsentierten unter anderem Additive, A'Syck, Cypress, Hamamatsu, Rohrer, RS Components, Schulz-Electronic, Steepest Ascent und Tieto Neues zu automotive Hardware, Software, Design, Testing und Lighting. "Es ist äußerst effektiv, direkt vor Ort an den Entwicklungsstandorten unsere Produkte zu präsentieren", sagt Robert W. Stewart, Geschäftsführer von Steepest Ascent. "Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Messeauftritt erreiche ich mit der automotive roadshow meine Ansprechpartner direkt. Hier am Standort kommen unmittelbar von ihrem Arbeitsplatz wissensdurstige Ingenieure unverbindlich einfach vorbei und bei Interesse vertiefen wir uns gleich in ein Fachgespräch."

Die nächste Roadshow findet im Juni 2010 statt. "Das etablierte Konzept behalten wir bei", erläutert Mandy Ahlendorf, Geschäftsführerin von qaqadu event gmbh. "Wir werden im nächsten Jahr wieder bewährte und auch neue Standorte besuchen. Die ersten Reservierungen liegen bereits vor. Aufgrund des Erfolges in Deutschland denken wir auch über eine Ausweitung der Roadshow ins Ausland nach. Natürlich nehmen wir Anregungen und Vorschläge der Zielfirmen und Aussteller immer gerne an." Weitere Informationen zur Automotive Roadshow 2010 stehen ab Herbst 2009 unter http://www.auto-roadshow.com zur Verfügung.

Als Industriepartner unterstützt der ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e.V. / www.zvei.org) die automotive roadshow 2009. Medienpartner sind die führenden Zeitschriften Elektronik automotive (WEKA Fachmedien / www.elektroniknet.de) und Auto Electronics (Penton Electronic Design Group / www.autoelectronics.com).

qaqadu event gmbh

Die qaqadu event gmbh bietet fachliche Weiterbildung mit technischen Schulungen, Konferenzen und Fachausstellungen. Neben eigenen Veranstaltungen wie etwa DSP Kurse, das MOST Forum und die automotive roadshow bieten die Eventspezialisten aus Starnberg die Durchführung auch im Kundenauftrag an: von der Konzeption über die Planung und Vermarktung bis zur Durchführung.

Weitere Informationen: http://www.auto-roadshow.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.