Der neue PV5-SolarCheck - Wirtschaftlichkeit von Solarstromanlagen einfach online berechnen

(PresseBox) (Kleinostheim, ) Die PV5 Solarconcept GmbH, führender Fachgroßhandel für Solarstromanlagen im Rhein-Main-Gebiet, stellt das neue Online-Tool PV5-SolarCheck vor, über das Solarinteressierte und Solarprofis einfach und in nur wenigen Schritten die Wirtschaftlichkeit von Solarstromanlagen ermitteln können. Das kostenfreie Tool ist in die Website der PV5 Solarconcept GmbH integriert und unter http://solarcheck.pv5.de zu erreichen. Damit unterstreicht das Unternehmen einmal mehr seine Strategie, den Service auf Basis des PV5 Qualitätskonzepts auszubauen.

Die Berechnungen des PV5-SolarChecks basieren auf Grundlage aktueller Durchschnittswerte und -preise, bei einer Installation im ersten Halbjahr 2012. Somit ist der PV5-SolarCheck eine wertvolle Entscheidungshilfe für Solarinteressierte, die im kommenden Jahr in eine Solarstromanlage investieren möchten.

In nur wenigen Schritten zu einer professionellen Wirtschaftlichkeitsprognose

Die Wirtschaftlichkeitsberechnung ist übersichtlich aufgebaut und führt den Interessierten durch das verständlich erklärte Formular in nur fünf Schritten zum Ergebnis. Angefangen bei der Abfrage von nur wenigen Dachdaten über Ertragsdaten, bis hin zum Eigenverbrauch und zur Art der Nutzung (privat/gewerblich). Da die aktuelle Steuergesetzgebung bei der Förderung von Solarstromanlagen zwischen Privatpersonen und Unternehmen unterscheidet, ist die Nutzungsart ein wichtiges Kriterium und wurde deshalb in die Abfrage integriert.

Professionelle und aussagekräftige Ergebnisse

Großer Wert wurde ebenfalls auf aussagekräftige und leicht verständliche Ergebnisse gelegt. Aufgelistet werden alle für die Entscheidungsfindung und Finanzierung relevanten Daten, egal ob Voll- oder Überschusseinspeisung. Die professionellen Ergebnisse eignen sich auch zur Vorlage bei einer Bank. Auch während der Ergebnisanzeige können Änderungen an den Daten der Wirtschaftlichkeitsberechnung vorgenommen werden, um Auswirkungen auf die Rendite bei verschiedenen Szenarien zu ermitteln. Die Ergebnisse können im Anschluss ausgedruckt, gespeichert oder per Email versendet werden.

PV5-SolarCheck auch als Web-APP erhältlich

Zusätzlich steht der PV5-SolarCheck auch als Web-APP zur Verfügung. Mit dieser, für mobile Endgeräte wie z.B. iPhone und iPad, optimierten Version ist es auch von unterwegs aus möglich, in nur wenigen Schritten die Wirtschaftlichkeit von Solarstromanlagen zu ermitteln.

Geschäftsführer Klaus Syndikus von PV5 Solarconcept: "Es wurde sehr darauf geachtet, den SolarCheck so einfach und verständlich wie nur möglich zu halten, so dass auch Laien eine Wirtschaftlichkeitsberechnung durchführen und die Ergebnisse interpretieren können. Wir möchten Interessierten schon während der Entscheidungsfindung mit unserem kostenlosen Service beiseite stehen, und zwar unkompliziert. Weil wir uns für jedes einzelne unserer Systeme verantwortlich fühlen, ist es uns ein großes Anliegen, schon beim Entscheidungsprozess auf Qualität zu setzen.“

PV5 Solarconcept GmbH

Die PV5 Solarconcept GmbH wurde im Jahr 2000 als Fachgroßhandel für Solarstromanlagen gegründet und ist heute Marktführer im Rhein-Main-Gebiet. Neben dem Hauptsitz in Kleinostheim bei Aschaffenburg ist das Unternehmen in Würzburg, Italien, UK und Griechenland vertreten und somit weit über die Rhein-Main-Region hinaus tätig. Mit derzeit 30 Mitarbeitern erwirtschaftete das durch Klaus Syndikus und Ralf Hubert geführte Unternehmen 2010 einen Jahresumsatz von 83 Millionen Euro. Neben dem Vertrieb von Qualitätsprodukten versteht sich PV5 als Partner für das Handwerk in den Bereichen Projektierung und Schulung. Mit dem Beitritt in den europäischen Verband "PV CYCLE Association" im Oktober 2010, gewährleistet PV5 die kostenfreie Rücknahme und ordnungsgemäße Entsorgung von Solarmodulen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.