Koreanischer Automobilzulieferer Mando implementiert PTC Windchill® für ein leistungsfähiges PLM-System

Der Marktführer stärkt mit der internetbasierten PLM-Lösung von PTC seine Wettbewerbsfähigkeit in der Produktion und die Zusammenarbeit in Echtzeit

(PresseBox) (München,, ) PTC (Nasdaq: PMTC), führender Anbieter von Softwarelösungen für die Produktentwicklung, behauptet sich auch auf dem koreanischen Markt: Mando Corporation, größter Hersteller von Automobilteilen in Korea, hat die Implementierung der PTC-Lösung Windchill für das Product Lifecycle Management (PLM) erfolgreich abgeschlossen. Dank der Produktivitätsverbesserung in Forschung und Entwicklung mit dem Windchill-System rechnet der Automobilzulieferer, der pro Jahr Teile für rund 3,5 Millionen Fahrzeuge ausliefert, mit einer jährlichen Kostenersparnis von etwa 6 Millionen US-Dollar. Mando fertigt zentrale Komponenten wie Brems- und Lenksysteme, Aufhängungssysteme und Chassismodule sowie modernste Sicherheitssysteme wie ABS, ESP, ECS und EPS für führende Automobilhersteller wie General Motors, Ford, Daimler Chrysler und Hyundai Motor Co.

Die Implementierung des PLM-Systems von PTC verbessert die Infrastruktur für die Zusammenarbeit in Echtzeit und löst ein bestehendes, sechs Jahre altes, wartungsintensives Systems für die Produktdatenverwaltung ab. Die neue, internetbasierte PTC-Lösung aus Windchill PDMLink(tm) und Windchill ProjectLink(tm) vereinfacht den gesamten Produktentwicklungs- und Produktverwaltungsprozess gegenüber dem bislang genutzten System, das nur einfache Funktionen zur gemeinsamen Nutzung und Verwaltung grundlegender PDM-Informationen wie technische Dokumente, Zeichnungen und Stücklisten (BOMs) bot. Sobald die Migration auf das System von PTC vollständig abgeschlossen ist, setzt Mando an allen Standorten einen standardisierten PLM-Prozess ein und nutzt eine gemeinsame Umgebung für die Zusammenarbeit zwischen Entwicklungszentren im In- und Ausland, Fertigungsstätten, Partnern und ausländischen Investoren. So ist es Mando möglich, nach dem Prinzip des "Design Anywhere, Build Anywhere" weltweit an der Produktentwicklung zu arbeiten.

Insgesamt werden 1.300 Mitarbeiter das neue PTC-System nutzen, deren Anzahl in Zukunft voraussichtlich weiter steigen wird. Der Einsatz auch in den Bereichen Einkauf, Produkttechnologie, Qualitätssicherung und Marketing ermöglichte es Mando bereits seine Kosten für Forschung und Entwicklung deutlich senken. Das Unternehmen erwartet außerdem, dass sich diese Produktivitätssteigerung und Kostensenkungen weiter positiv entwickeln, sobald das System wie geplant zum zentralen Kern des Netzwerks für die internationale Produktentwicklung in den USA, China und an anderen Standorten geworden ist.

"Die weltweite Zusammenarbeit ist heute für Fertigungsunternehmen besonders wichtig. Da unsere unabhängigen Lieferanten mittlerweile aus der ganzen Welt stammen, kommt der gemeinsamen Nutzung von Daten immer mehr Bedeutung zu. PTC Windchill PDMLink und ProjectLink werden diesen Anforderungen am besten gerecht", so Sang-Hwa Yoon, Vice President der Mando Corporation.

Die Wahl fiel nicht nur deshalb auf PTC, weil Windchill bereits von zahlreichen Mando-Kunden genutzt wurde. Ein wichtiges Entscheidungskriterium waren auch die vielen Schlüsselfunktionen wie die internetbasierte Zusammenarbeit und Bedienung. Darüber hinaus spielte auch die langjährige Erfahrung von PTC bei der Durchführung von Migrationen für Kunden eine Rolle, die früher ebenfalls das vorherige PDM-System von Mando nutzten und auf Windchill umgestiegen sind.

Dhiren Verma, Director of Automotive Marketing and Strategy bei PTC: "Die Entwicklung von mehrfach verwendbaren Komponenten ist eine klare Vorgabe in der Automobilindustrie und bei den Zulieferern. Mit Windchill ist Mando in der Lage, seine Wettbewerbsfähigkeit weiter zu verbessern und die Produktion noch schneller und effizienter zu gestalten."

Über Mando Corporation

Mando Corporation (CEO: Sang-Su Oh) ist der größte Hersteller von Automobilteilen in Korea. Das Unternehmen beliefert namhafte Kunden wie die drei größten Automobilhersteller General Motors, Ford und Daimler Chrysler sowie die wichtigsten Automobilhersteller in Korea. Mando fertigt zentrale Fahrzeugkomponenten wie Brems- und Lenksysteme, Aufhängungssysteme und Chassismodule. Die Unternehmen liefert jährlich Autoteile für 3,5 Millionen Fahrzeuge an den internationalen Markt. Mando zählt zu den führenden Unternehmen in der koreanischen Automobilbranche. Die Entwicklung und Produktion bahnbrechender Produkte wie ABS (Antiblockiersystem), ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm), der elektronischen Fahrwerksdämpfung ECS (Electronically Controlled Suspension) und der elektrischen Servolenkung EPS (Electric Power Steering) in Korea hat dazu geführt, dass koreanische Fahrzeuge nun auch im internationalen Markt wettbewerbsfähig sind.

PTC

PTC (Nasdaq: PMTC) ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen für das Product Lifecycle Management (PLM), Content Management und Dynamic Enterprise Publishing und betreut weltweit mehr als 50.000 Unternehmen. Zu den Kunden von PTC zählen die weltweit innovativsten Unternehmen in Fertigungsindustrie, Verlagswesen, Finanzdienstleistung, Pharma- und Biotechnologie sowie Verwaltung und öffentliche Hand. PTC ist in den Aktienindizes S&P Midcap 400 und Russell 2000 und gelistet. Weltweit hat PTC knapp 5.000 Mitarbeitern. Im Geschäftsjahr 2007 (per Sept. 2007) erwirtschaftete der PLM-Anbieter einen Umsatz von 942 Millionen US-Dollar, für das Geschäftsjahr 2008 liegt das Umsatzziel bei 1,07 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über PTC unter www.ptc.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.