Interne Nachfolgeregelung: PTC ernennt James E. Heppelmann zum CEO

James E. Heppelmann, bisheriger President und COO von PTC übernimmt zum 1. Oktober 2010 die Position des CEO von PTC und setzt Unternehmensstrategie fort

(PresseBox) (München/Boston-Needham, ) PTC ernennt James E. Heppelmann mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 zum neuen Chief Executive Officer (CEO). Heppelmann, derzeitiger President und Chief Operating Officer (COO) von PTC tritt damit die Nachfolge von C. Richard Harrison an. Heppelmann wird als CEO und President von PTC an das Board of Directors berichten. Damit wird die letzte Etappe einer mehrstufigen, gut abgestimmten internen Nachfolgeregelung abgeschlossen. Im Mai 2008 war Jim Heppelmann bereits Mitglied des Board of Directors von PTC geworden; im März 2009 war er zusätzlich zum President und COO ernannt worden.

Jim Heppelmann stieß 1998 als Senior Vice President zu PTC, als PTC die von ihm gegründete PLM-Firma Windchill Technology akquirierte. Im Juni 2001 wurde der Ingenieur zum Executive Vice President und Chief Technical Officer befördert. Zwei Jahre später folgte die Beförderung zum Executive Vice President der Software and Marketing Group sowie zum Chief Product Officer. Weitere entscheidende Etappen seiner Karriere bei PTC sind die Ernennung zum Mitglied des Board of Directors im Mai 2008 sowie die zusätzliche Ernennung zum President und COO im März 2009. Der 45-Jährige arbeitet seit 1985 in der IT-Industrie und genießt hohe Anerkennung für seine technologische Vision und seinen Beitrag zum technologischen Fortschritt im Bereich des Produkt-Lebenszyklus-Managements (PLM).

Als siebtes von acht Kindern wuchs Heppelmann auf einer Farm in Minnesota auf. 1987 schloss er sein Maschinenbaustudium am Institute of Technology an der University of Minnesota ab. Sieben Jahre lang sammelte er bei Control Data Corporation Berufserfahrung in verschiedenen Rollen, vom Professional Service Consultant bis hin zum Leiter des Produktmanagements. Als 1992 aus Control Data Corporation und SDRC das Joint Venture Spinoff Metaphase Technology mit dem Fokus auf Produktdatenmanagement gegründet wurde, wurde Jim Heppelmann zu dessen Chief Technology Officer (CTO) ernannt. 1996 gründete Heppelmann mit Windchill Technology sein eigenes Unternehmen und legte den Grundstein für das heutige PLM-Geschäft von PTC. Heppelmann ist verheiratet und hat eine Tochter.

"Jim Heppelmann hat mit seiner großartigen Führungspersönlichkeit als strategisches Mitglied des Management-Teams bereits viel für PTC, seine Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter erreicht", kommentiert der scheidende CEO C. Richard Harrison die Entscheidung. "Mit seiner Erfahrung als Ingenieur zählt Heppelmann zu den Wenigen, die das Geschäft unserer Kunden im Detail verstehen und dieses Wissen mit einer universellen Vision für die Branche, einer Begeisterung für Technologie sowie Führungsqualitäten verknüpfen, sodass sie ein Unternehmen dahin bringen, Lösungen mit messbarem Geschäftswert zu entwickeln. Ich könnte mir keine besser geeignete Persönlichkeit vorstellen, die PTC leiten und das Potential des Unternehmens vollständig entfalten wird."

"Ich empfinde hohen Respekt und Anerkennung für Dick Harrison. Er hat eines der erfolgreichsten Softwareunternehmen aufgebaut", erklärt Heppelmann. "PTC verfügt über exzellente Mitarbeiter, herausragende Technologie und eine erfolgreiche Strategie. Wir sind sehr gut aufgestellt, um die aktuellen, großen Marktchancen zu nutzen und unser Ziel eines Gewinnwachstums von 20 Prozent zu erreichen. Ich freue mich sehr, ein Unternehmen führen zu dürfen, an das ich so sehr glaube."

"Was wir hier sehen, ist eine wohldefinierte und gut durchdachte Nachfolgeplanung", fügt Donald K. Grierson, Lead Independent Director von PTC, hinzu. "Das Board of Directors ist mit seiner Entscheidung, Jim Heppelmann die Position des CEO anzutragen, sehr zufrieden. Darüber hinaus möchte das Board C. Richard Harrison für die bisherige Führung des Unternehmens danken und für seine Bereitschaft, die Unternehmensstrategie auch weiterhin aktiv zu unterstützen. Die Unternehmensführung durch Harrison war entscheidend für den Aufbau von PTC zu dem führenden Unternehmen, das es heute ist."

Der scheidende CEO von PTC, C. Richard Harrison, 54, wird sich ab 1. Oktober 2010 auf seine Rolle des Executive Chairman of the Board of Directors von PTC konzentrieren. Darüber hinaus wird Harrison PTC bei Schlüsselkunden und Investorenbeziehungen unterstützen, um die strategischen Initiativen von PTC mit voranzutreiben.

Bild- und Filmmaterial sowie eine ausführliche Biographie von Heppelmann und Fragen und Antworten stehen unter folgendem Link bereit: http://www.ptc.com/company/jim-heppelmann-ceo-announcement.

Forward-Looking Statements

Statements in this press release about the longterm prospects for PTC, including our ability to capture market opportunities and to achieve our goal of 20% non-GAAP earnings growth, are forwardlooking statements that involve risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those projected. These risks include the possibility that customers may not purchase our solutions or services when or at the rates we expect, the possibility that our strategic investments may not have the effects we expect, the possibility that we may be unable to attain or maintain a technology leadership position or that any such leadership position may not generate the revenue we expect, and other risks and uncertainties described from time to time in reports we file with the Securities and Exchange Commission, including our Annual Report on Form 10-K and our Quarterly Reports on Form 10-Q. - Note that our earnings goal is on a non-GAAP basis and, accordingly, excludes items included in our GAAP results, which items may have a material effect on our GAAP results and cause results to differ materially. PTC, the PTC logo, and The Product Development Company are trademarks or registered trademarks of Parametric Technology Corporation and/or its subsidiaries in the United States and in other countries.

PTC

PTC, Parametric Technology Corporation (Nasdaq: PMTC), ist mit weltweit mehr als 25.000 Kunden und einem Jahresumsatz von 938 Millionen USD (per 30. Sept. 2009) ein führender Anbieter von Softwarelösungen für das Product Lifecycle Management (PLM). PTC entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die diskrete Fertigung und stellt dazugehörige Beratungs-, Implementierungs- und Servicedienstleistungen bereit. Damit unterstützt das global agierende US-Unternehmen mit Stammsitz in Boston-Needham, MA, die Produktentwicklung von Fertigungsunternehmen bei Maßnahmen zur Globalisierung, Verkürzung von Markteinführungszeiten und Steigerung von Prozesseffizienz. Durch den Einsatz von PTC's CAX-Lösungen Pro/ENGINEER® (parametrisches Modellieren) oder CoCreate® (explizites Modellieren) sowie der Windchill®-Plattform-Lösungen für die weltweite Zusammenarbeit und für die Verwaltung von Produktinformationen können Fertigungsunternehmen zentrale Geschäftsziele nachhaltig unterstützen. Zu den Kernbranchen von PTC zählen beispielsweise die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die High-Tech- und Elektronikindustrie, der Einzelhandel, die Schuh- und Textilindustrie oder die Medizingeräteindustrie. Mehr Informationen über PTC und das weitere Portfolio unter www.ptc.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.