Psion launcht mobilen Handheld Computer Omnii XT15

Unternehmen sparen bis zu 30 Prozent an Investitionen mit dem Omnii Advantage Programm

(PresseBox) (Willich, ) Psion gab heute die Einführung des Omnii XT15 und damit die Vergrößerung der Produktpalette an robusten mobilen Handheld Computern bekannt. Mit seiner hochgradigen Robustheit, seiner Zuverlässigkeit und der noch längeren Akku-Laufzeit stellt der Omnii XT15 eine Art großen Bruder des Omnii XT10 dar. Zusätzlich haben Kunden dank des neuen "Omnii Advantage Programms" die Möglichkeit ihre Geräte nach einem Jahr ab dem Kaufdatum anzupassen: So kann ein Kunde beispielsweise mit dem Modul "2D-Barcode-Scanner" starten und im dritten Jahr das Modul durch ein RFID-Lesegerät ersetzen, falls er sich dazu entscheidet diese Technologie einzusetzen. Damit muss bei einem Technologiewechsel nicht das gesamte Produkt ersetzt werden.

Führende Branchenanalysten erkennen die überzeugenden Vorteile einer anpassungsfähigen Produkt-Plattform: "Kunden suchen mobile Business Lösungen, die zur Erhöhung der Produktivität beitragen und eine Lebensdauer von mehr als drei Jahren haben. Der Psion Omnii XT15 bietet Kunden die Flexibilität ihre Handheld Computer zukünftig anzupassen: Module können entsprechend der neusten Technologie ausgetauscht werden, wodurch die Lebensdauer des Produkts erheblich verlängert wird", sagt David Krebs, Vice President, Mobile & Wireless, VDC Research.

Als Branchennovum ermöglicht das neue "Omnii Advantage Programm" Kunden jedes Modul nach einem vollen Jahr nach dem Kauf kostenlos zu erweitern (entsprechend einer festgelegten Liste). Die vollständigen Teilnahmebedingungen für das "Omnii Advantage Programm" finden Sie unter: http://www.psion.com/omniiadvantage-terms

"Kein anderes Unternehmen in unserer Branche bietet eine solche Anpassungsfähigkeit und einen solchen Mehrwert. Mit der Wahl des Omnii profitiert man nicht nur von der wirtschaftlichen Prämisse, sondern auch von der genauso starken technischen Markführerschaft", sagt John Conoley, CEO von Psion. "Wenn Kunden den Omnii XT15 kaufen, erhalten sie nicht nur ein Produkt, sondern sie kaufen sich auch in eine einzigartige Produktfamilie ein. Der Omnii gründet sich auf der anpassungsfähigsten und erweiterbarsten Plattform unserer Branche und da sich die Bedürfnisse des Kunden entwickeln, müssen sich die Psion Omnii Geräte mit ihnen mitentwickeln."

Die wichtigsten Vorteile des Omnii XT15:

- Modular erweiterbares rugged Design - mit IP67- und IP65- Zertifizierungen
- Multiple Optionen der Datenerfassung - Bild- und Laserscanner verschiedener Anbieter
- Extrem robuste und erweiterbare Display-Module - Bewährt einen Aufprall von 1,25 Joule zu widerstehen ohne dabei an Touchperformance einzubüßen
- Acht austauschbare Tastatur-Module
- Erweiterte Akku-Leistung - Hochleistungs-Akku und eine neue Bauweise ermöglichen eine kontinuierliche Laufzeit von 20 Stunden (einschließlich Scan- und Wireless-Nutzung)
- Erweiterte Wireless-Funktionen einschließlich WAN, 3.8G HSPA+, 2G EDGE und 802.11n

"Wir fahren damit fort weiterhin dem Bedarf unserer Kunden an robusten und zuverlässigen Geräten für die Einsatzbereiche in Transport, Vertrieb, Fertigung sowie Industrie- und Großhandel gerecht zu werden. Der Omnii XT15 ist eine wichtige Ergänzung unseres Unternehmensportfolios und ein bedeutender, weiterer Schritt in unserer Open Innovation Strategie", sagt Conoley.

Der Omnii XT15 bei der "Psion Survival Challenge" (Videos):

Psion hat sein neustes Produkt den realen Herausforderungen der Straße gestellt. Die Psion Survival Challenge wurde von Psion Mitarbeitern konzipiert und produziert, die die Robustheit und Langlebigkeit des Omnii XT15 demonstrieren wollten.

Schauen Sie sich die Vorschau zur Psion Survival Challenge hier an:
http://www.youtube.com/watch?v=X6QfnjO9PJA

Für die Videos aus der ersten Woche klicken Sie hier:
http://www.youtube.com/watch?v=RA48_0QXNHQ

Psion (TM) , Omnii (TM) und das Psion Logo sind Marken von Psion plc und ihrer Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Psion Germany

Psion gehört zu den Pionieren im Bereich mobiler Handheld Computer für den weltweiten Einsatz in der Industrie. Das Unternehmen ist seit der Entwicklung des ersten PDA (Personal Digital Assistant) im Jahr 1980 einer der Innovatoren des Mobile Computing und unterstützt seine Kunden bei der Lösung ihrer geschäftlichen Aufgaben. Zu den Kunden gehören unter anderem Volkswagen, SNCF, RWE nPower, E.ON, BMW, Goodyear, Copenhagen Airports und BNSF.

Mit seinem Open-Innovation-Ansatz ist Psion in der Lage, Kunden und Partner bei der Entwicklung neuer Hardware-, Software- und Servicelösungen für spezielle Marktanforderungen einzubeziehen. Diese Zusammenarbeit wird durch die Online-Community-Website www.ingenuityworking.com realisiert.

Psion PLC ist an der der Londoner Börse gelistet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in London und Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Lateinamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum und in Afrika.

Weitere Informationen unter http://www.psion.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.