PSI-Tochter inControl Tech realisiert Kommunikationsprojekt für die Malaysische Eisenbahn

(PresseBox) (Berlin, Kuala Lumpur, ) Die PSI-Tochtergesellschaft inControl Tech hat den Auftrag über die Lieferung eines schlüsselfertigen Kommunikationspakets für die geplante zweigleisige Bahnverbindung zwischen Seremban und Gemas erhalten. Das Projekt ist Teil einer umfangreichen Initiative der malaysischen Regierung zum Ausbau der Bahninfrastruktur mit dem Ziel eines sicheren, zuverlässigen und effizienten Bahntransports.

inControl Tech erhielt den Zuschlag im Rahmen eines strengen Ausschreibungsverfahrens der Indian Railway Construction Company (IRCON) als Hauptauftraggeberin für die rund 100 km lange zweigleisige Bahnstrecke. Das Projekt umfasst die Verlegung der Schienen sowie den Bau von sechs neuen Bahnhöfen und soll in zwei Phasen im Laufe von 20 Monaten realisiert werden. Der Lieferumfang umfasst Subsysteme wie digitale Übertragungssysteme, Nebenstellenanlagen, Signaltelefone, Echtzeit-Fahrgastinformationssysteme, Lautsprecheranlagen sowie Videoüberwachungs- und SCADA-Systeme.

Für alle aufgeführten Subsysteme liefert die inControl Tech eine moderne digitale, integrierte Lösung, die über die Software Suite PSItraffic im zentralen Zugleitsystem betrieben und gesteuert werden. Dieser Auftrag markiert den wichtigen Zugang des PSI-Konzerns in den asiatischen Eisenbahnmarkt.

PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Metals, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Rohstoffförderung, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.400 Mitarbeiter. www.psi.de

Kontakt:

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.