Zeitplan für die klinische Studie überarbeitet

(PresseBox) (Kiel, ) Der Zeitplan für die klinischen Studie des neuen Wirkstoffs Elafin musste erneut überarbeitet werden. Die zur Erlangung der Zulassung der Studie zusätzlich benötigten Arbeiten und Unterlagen wurden zwischenzeitlich mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArm) abgestimmt und sind schon teilweise abgeschlossen. Der bisherige Zeitplan ist nun jedoch überholt und wird zur Zeit auf die neue Situation und die Verfügbarkeit des Prüfinstituts IKP abgestimmt. Als frühestmöglicher Termin wird nun der November 2005 angestrebt. Proteo-Vorstand Walter J. Thomsen: »Verzögerungen sind natürlich immer störend, die Gespräche mit dem BfArm verliefen jedoch recht positiv, so dass ich von einem zügigen weiteren Projektverlauf ausgehe«.

PROTEO Biotech AG

Das Unternehmen erforscht, entwickelt und vermarktet Substanzen zur biologischen und medizinischen Forschung sowie für den Einsatz als Arzneimittel. Proteo hält u.a. die Herstellungs- und Verwertungsrechte für rekombinantes menschliches Elafin. Proteo beabsichtigt die Auslizensierung ausgewählter Indikationen und den Aufbau internationaler strategischer Allianzen zur Erschließung neuer Anwendungsgebiete und Vermarktung (www.proteo.de)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.