Mit REQLink® präsentiert PROSTEP seine neueste Innovation

IBM® Rational® DOORS® ganz einfach mit SAP® verbinden

(PresseBox) (Darmstadt, ) Für Anwender von IBM Rational DOORS, in deren Unternehmen Produktdaten mit SAP verwaltet werden, hat die PROSTEP AG ihre neueste Innovation entwickelt: Mit REQLink können jetzt Informationen aus beiden Systemen ganz einfach verbunden werden - das erleichtert die tägliche Arbeit der Anwender erheblich: die SAP-Daten werden in DOORS als Link angezeigt und können direkt angeklickt werden.

Das Erstellen eines Links ist ganz einfach: Link in DOORS anlegen, Daten in SAP auswählen, speichern - schon fertig. Mit einem Klick wird das verlinkte Objekt in SAP geöffnet.

Bei der Verwendung von REQLink sehen Anwender die zu einer Anforderung gehörenden SAP-Daten auf einen Blick und ersparen sich die wiederholte Suche nach Daten in SAP. So wird der Entwicklungsprozess transparenter und leichter nachvollziehbar und die Qualität im Requirements Engineering spürbar verbessert.

Die Installation von REQLink ist einfach und erfordert keinerlei Änderungen von SAP. Die Link-Informationen werden in DOORS gespeichert und können dort verwaltet werden. Und da ein Link unter anderem die ID oder den Namen des verknüpften Objekts umfasst, können diese Daten in die Standard-DOORS-Reports eingebunden werden und ermöglichen so auf einfachste Weise einen Überblick über die komplexen Zusammenhänge zwischen den Systemen.

Die PROSTEP AG wird REQLink auf der "IBM Innovate 2010" in Leipzig erstmals der breiten Öffentlichkeit vorstellen. Die Überschrift der IBM Rational Software Konferenz am 27. und 28. Oktober 2010 lautet "Intelligentes Business braucht intelligente Software und Systeme" - und zu diesem Motto passt REQLink einfach perfekt: echten Mehrwert im Tagesgeschäft bieten, simpel zu installieren und zu bedienen, und kostengünstig außerdem - so sehen intelligente Lösungen für die Zukunft aus.

Informationen zu REQLink gibt es im Web auf www.reqlink.com

PROSTEP AG

Die PROSTEP AG ist einer der anerkannten PLM-Integrationsspezialisten im Bereich Produktdatenintegration. Kunden aus Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie sowie Schiff- und Maschinenbau - wie z. B. EADS/AIRBUS, BMW, Volkswagen, Daimler - bietet das Unternehmen die Integration von CAD, PDM und Supplier Communication an, um e Engineering Realität werden zu lassen.

Die PROSTEP-Gruppe beschäftigt zurzeit mehr als 280 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich und den USA. Neben dem Unternehmenssitz in Darmstadt unterhält PROSTEP Niederlassungen in Berlin, Bexbach, Hamburg, Hannover, Koblenz, Köln, München, Stuttgart und Wolfsburg, sowie in Lyon und Toulouse (Frankreich) und in Troy, Michigan (USA).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.