Haufe Herbst 2011: Haufe aktuell zur E-Bilanz

Die neue E-Bilanz: Chancen und Herausforderungen

(PresseBox) (München, ) Das Steuerbürokratieabbaugesetz (SteuBAG) hat sie auf den Weg gebracht, seit Ende September ist die E-Bilanz für alle Jahresabschlüsse ab dem 31.12.2011 grundsätzlich verpflichtend. Die Vorteile der elektronischen Datenübermittlung sollen laut Bundesregierung deutliche Zeit- und Kosteneinsparungen aufseiten der Unternehmen sowie der Finanzbehörden sein. Bevor diese Vorteile greifen, kommt auf viele Unternehmen allerdings erst einmal ein enormer finanzieller und organisatorischer Aufwand zu. Schnellen Überblick und Hilfe bei der Bewältigung der anstehenden Herausforderungen bietet der Haufe aktuell-Ratgeber "Die neue E-Bilanz".

Vorbei sollen sie sein, die Zeiten, in denen das Bild des Jahresabschlusses von unübersichtlichen und meterhohen Papierbergen bestimmt wurde und gleiche Daten Jahr für Jahr neu eingegeben und geprüft werden mussten: Für alle Geschäftsvorgänge, die ab dem 31.12.2011 abgewickelt werden, schreibt der Gesetzgeber ab sofort die elektronische Datenübermittlung grundsätzlich vor. Zwar regelt für die Übergangszeit eine Nichtbeanstandungsregelung, dass für 2012 noch die Papierform möglich ist, ab 2013 wird die E-Bilanz dann aber rechtsbindend. Begründet wird die Einführung der E-Bilanz mit der Umsetzung der nationalen E-Governance-Strategie. Mit der E-Bilanz soll die Finanzverwaltung zukünftig eine effektivere und zeitnahere steuerliche Außenprüfung der Daten gewährleisten. Neben Zeitersparnis und Bürokratieabbau sollen auch die Unternehmen von der Mehrfachnutzung der Datensätze profitieren und mehr Rechts- und Planungssicherheit erhalten.

Viele Herausforderungen: Haufe aktuell hilft

Was auf den ersten Blick als Erleichterung wirkt, bedeutet zu Beginn allerdings erst einmal einen enormen Aufwand bezüglich der notwendigen Umstellungsprozesse des Rechnungswesens, der Konfiguration der Software und der Schulung der Mitarbeiter. Rat und Hilfestellung bietet dabei der Haufe aktuell Ratgeber "Die neue E-Bilanz". Ein Autorenteam aus Praxis, Lehre und Finanzverwaltung erläutert Grundlagen, Änderungen und Herausforderungen der neuen Bilanzform und gibt Unternehmen praxisnahe und kompakte Arbeits- und Entscheidungshilfen an die Hand. Neben den inhaltlichen und gesetzlichen Grundlagen werden auch Punkte wie die genaue technische Umsetzung des Datenschemas und der Datenübermittlung, der konkreten Implementierung im Unternehmen sowie die Folgen der Umstellung auf das externe Rechnungswesen dargestellt.

Der Ratgeber "Die neue E-Bilanz" ist ab sofort für 39,80 Euro bei Haufe unter www.haufe.de/shop und im Buchhandel erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.