Zusammenarbeit wird fortgesetzt

SevenOne AdFactory inszeniert Microsoft Internet Explorer 8 bei kabel eins / Bernhard Hoëcker erklärt Produktfeatures in Promostories

(PresseBox) (Unterföhring, ) Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im Rahmen der Windows 7-Kampagne im vergangenen Jahr setzt die Microsoft Deutschland GmbH erneut auf das kreative Potenzial der SevenOne AdFactory. Die Sonderwerbeformen-Kampagne zum Internet Explorer 8 kombiniert insgesamt drei miteinander verzahnte Bausteine: Das Sponsoring der kabel eins "SciFi-Wochen", 90-sekündige Promostories sowie ein virales Gewinnspiel, das Microsoft gemeinsam mit kabel eins veranstaltet. Die Idee für das vernetzte Konzept stammt von der SevenOne AdFactory und wurde gemeinsam mit der Mediaagentur UniversalMcCann in Frankfurt für den Kunden Microsoft realisiert.

Hoëcker kämpft für Sicherheit im Internet

Als Testimonial für die Sponsoring-Elemente sowie die Promostories vereinbarte Microsoft eine Zusammenarbeit mit dem Comedian Bernhard Hoëcker. Passend zu den kabel eins "SciFi-Wochen" spielt er in den Werbemotiven einen "SciFi-Nerd", der in seiner Wohnung eine Kommandozentrale aus Computern, Fernseher und diversen anderen technischen Geräten aufgebaut hat. In dieser Kulisse spielen sich lustige Situationen ab, die in den Sponsoring-Elementen thematisiert werden: So zappt sich Hoëcker zum Beispiel per Fernbedienung Chips und Schokolade her, bevor der Film beginnt. In den Promostories erklärt er humorvoll die wichtigsten Sicherheitsfeatures des Internet Explorer. So wird beispielsweise der "SmartScreen-Filter" des Internet Explorer 8 durch einen Anruf von Hoëckers Mutter aufgegriffen: Sie hat einen Link zu geheimen Tortenrezepten erhalten und möchte diese nun herunterladen. Doch SciFi-Nerd Hoëcker und der Internet Explorer 8 warnen sie, dass die Seite unsicher ist und schützen sie so vor der Installation eines Schadprogramms.

Die erste Promostory mit Hoëcker ist am 15. Mai im Vorfeld von "Star Trek VI - Das unentdeckte Land" bei kabel eins on Air. Im weiteren Verlauf sind die unterschiedlichen Promostories im Umfeld verschiedener Formate auf ProSieben, in SAT.1 und bei kabel eins zu sehen. Zudem werden die Promostories ins Internet auf verschiedene Microsoft-Websiten (u.a. internetexplorer.de, msn.de) verlängert und können dort kostenlos abgerufen werden. Die Sponsoringelemente sind seit 1. Mai im Umfeld der "SciFi-Wochen" bei kabel eins zu sehen.

Virales Gewinnspiel mit kabel eins

Ganz im Zeichen der SciFi-Reihe bei kabel eins veranstalten der Fernsehsender und Microsoft ein virales Gewinnspiel, bei dem als Hauptpreis 50.000 Euro winken. Unter www.aliengesucht.de müssen die Teilnehmer auf einer Landkarte den Aufenthaltsort eines Aliens markieren. Die Tipps dazu erhalten sie im TV bei kabel eins sowie Online unter kabeleins.de. Das Gewinnspiel startet am 12. Mai und endet am 9. Juni 2010.

Sabine Eckhardt, Geschäftsführerin SevenOne AdFactory GmbH: "Microsoft zeigt mit der Kampagne zum Internet Explorer 8, dass technische Produkte unterhaltsam inszeniert werden können. Wir freuen uns, dass wir diesen kreativen Weg gemeinsam mit dem Kunden gehen dürfen - von der Kreation bis hin zu Produktion und Ausstrahlung."

Regine Bürner, Consumer MarCom Lead Microsoft Deutschland GmbH: "Die Promostories mit Bernhard Hoëcker ergänzen die internationalen Kampagnenkonzepte hervorragend. Der USP des Internet Explorers ist der Zugang zum Internet, das jedem User unendliche Möglichkeiten eröffnet. Genau dies wird durch eine charmante Einbindung im Sci-Fi Umfeld - dem Tor zu einer Unbekannten Welt - im übertragenen Sinne inszeniert."

Michael Dunke, CEO UniversalMcCann: "Wieder ein brillantes und zukunftsweisendes Projekt der Produkt- und Markenkommunikation. Es macht riesig Spaß zu sehen, wie aus gemeinsamer Team-Arbeit innovative und kreative Markeninszenierungen entstehen."

Die kabel eins Science-Fiction-Wochen

Am 1. Mai eröffnete kabel eins die Science-Fiction-Wochen standesgemäß mit den ersten drei Spielfilm-Abenteuern der "Enterprise"-Crew am Stück. Weitere Highlights der Science-Fiction- Wochen sind unter anderem Spielbergs Kult-Alien-Klassiker "Unheimliche Begegnung der dritten Art" ebenso wie seine hochkarätige Miniserie "Taken". Auch Sci-Fi-Klassiker wie "Gattaca", "Planet der Affen" oder "Akte X - Der Film" zeigt kabel eins im Rahmen seines Themenspecials.

Über SevenOne AdFactory

Die SevenOne AdFactory setzt dort an, wo klassische Vermarktung aufhört: Passend zum Programm inszeniert die SevenOne AdFactory Marken und entwickelt gemeinsam mit Kunden und Agenturen individuelle vernetzte Konzepte über alle Plattformen der ProSiebenSat.1 Group hinweg. Die kreativen 360-Grad-Lösungen kombinieren bis zu 12 Plattformen - neben TV, Online und mobilen Diensten auch Lizenzen, Product Placement, Testimonials und Events. Kunden können aus dem Vollen schöpfen und erhalten ihr individuelles Konzept - maßgeschneidert und aus einer Hand. Das Dienstleistungsportfolio umfasst die Ideenfindung und Konzepterstellung, die Gestaltung von Werbemitteln (In-House-Produktion), die Umsetzung der Kampagnen sowie die begleitende Marktforschung. 46 Mitarbeiter bilden das Team der SevenOne AdFactory in Unterföhring. Die Geschäftsführer sind Malte Hildebrandt und Sabine Eckhardt.

Über Universal McCann:

Universal McCann (Holding IPG New York) zählt zu den Top Ten Media-Agenturen und betreut internationale sowie nationale Kunden, z.B. InBev (Becks, Hasseröder), Microsoft, MasterCard, UPS, Norma, Intersport, L'Oréal (Vichy, Armani, Lancôme), BASF, Media Markt, Pit-Stop, Toys "R" US und FRoSTA. Neben der Zentrale in Frankfurt/Main gibt es Agenturen in Düsseldorf und Nürnberg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.