Fakuma 2005 – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung

Prolas GmbH - The Laser Welding Company

(PresseBox) (Würselen, )

Diese Meldung wurde als PDF-Datei gespeichert. Bitte klicken Sie auf den Link "PDF betrachten", um die Datei anzuzeigen.

Pressemeldung anzeigen

Um die Meldung anzeigen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Adobe Reader herunterladen


Prolas GmbH

ProLas wurde im September 1998 als Spin-Off des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT in Aachen gegründet und ist heute führender Hersteller von Anlagen zum Schweißen von Kunststoffen mittels Laser. Diese Technologie bietet entscheidende Vorteile, so dass sich die Anwendungsbereiche stark erweitern: Ob Automobil-, Textil- oder Verpackungsbereich - aus der Fülle der bereits realisierten Anwendungen ergibt sich heute ein Produktprogramm, das neben der klassischen Anlage auch mobile Lösungen oder Entwicklungen für die Verarbeitung technischer Textilien bietet. Im Automobilbereich hat ProLas neben den eher typischen Anwendungen für das Laserschweißen vor allem umfangreiche Erfahrungen sammeln können bei großen Bauteilen, komplexen 3D-Geometrien oder der Auslegung der Schweißnaht als optisches Designelement. Zum Kundenkreis gehören neben Automobilzulieferern wie Siemens VDO, Pierburg und Saint-Gobain Sekurit auch Unternehmen aus dem Consumerund Baubereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.