"ttt - titel thesen temperamente" am 8. März 2009

(PresseBox) (München, ) "ttt" kommt am Sonntag, 8. März, um 23.05 Uhr, vom Bayerischen Rundfunk und hat die Themen:

Die Kölner Katastrophe: Wertvollste Dokumente: Autographen für immer zerstört Es war eines der größten Stadtarchive Deutschlands und zählte zu den bedeutendsten in Europa. Eine halbe Million Fotos, Nachlässe, Notenautographe von Offenbach, aber auch Briefe von Paul Celan - alles unwiederbringlich zerstört. Die Kulturkatastrophe von Köln.

"Glamour statt Krise - Eine Reportage über die Shows während der Mailänder Modewoche"
Die jungen Designer trumpfen mit neuesten Ideen und frechen Formen auf. Spannend wie nie - die Mailänder Shows trotzen der Krise.

"Slumdog Millionär" - acht Oscars für Danny Boyles Slum-Drama in Mumbai Dieser Film ist ein Kunstwerk. Fantastische Bilder, eine irrwitzige Geschichte, geschnitten wie ein Clip, tragisch, komisch und jede Sekunde spannend.

"ttt" hat Danny Boyle getroffen und über die Dreharbeiten gesprochen.

Mann mit Frauenstimme - Der Counter-Tenor Philippe Jaroussky ist Sänger des Jahres Seine Stimme, Musikalität und Phrasierungskunst ist einzigartig. Zum ersten Mal wurde ein Counter-Tenor mit der höchsten Auszeichnung bedacht. Jaroussky setzt neue Maßstäbe im Gesang mit der Kopfstimme.

"Die bezaubernde Florentinerin" - Exklusiv-Interview mit Salman Rushdie zu seinem neuen Buch Für seine satanischen Verse wurde er von Khomeini mittels einer Fatwa zum Tode verurteilt. Mittlerweile muss sich Rushdie längst nicht mehr verstecken und er steht gesellschaftlich im Mittelpunkt. Mit großer Spannung wurde auch sein neuestes Buch erwartet

Moderation: Evelyn Fischer
Redaktion: Alexander Hellbrügge

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.