Drehstart für eine neue Folge "Alles was recht ist" mit Michaela May, Anna Schudt, Oliver Breite und Götz Schubert in den Hauptrollen

(PresseBox) (München, ) In Köln haben am 7. Juli die Dreharbeiten zu einer neuen Folge der beliebten ARD-Reihe "Alles was recht ist" begonnen. In "Väter" (AT) spielen auch dieses Mal wieder Michaela May, Anna Schudt und Oliver Breite mit. In einer weiteren, neuen Hauptrolle steht Götz Schubert vor der Kamera. Gedreht wird voraussichtlich bis zum 7. August in Köln, Fulda, Frankfurt und Umgebung.

Fulda. Richterin Lena Kalbach (Michaela May) steht in einem Familienstreit vor einer schwierigen Entscheidung. Zwei Väter kämpfen vor Gericht um ein Kind: Wer ist der Vater des kleinen Toby, wer darf für ihn sorgen - und wer nicht? Lena versucht, mit viel Fingerspitzengefühl eine Lösung zu finden, die nicht nur eine Frage der Paragraphen ist, sondern auch eine des Herzens. Was keiner weiß: Von dem Thema Vaterschaft ist Lena auch persönlich betroffen. Ihre eigene Tochter, die Staatsanwältin Nike (Anna Schudt), kennt ihren leiblichen Vater nicht - Lena wollte ihr nie verraten, wer er ist. Das rächt sich nun, denn Nike setzt alles daran, ihn zu finden. Und während Nike nach ihrem Vater sucht, befürchten ihre Kinder Klara und Emanuel, ihren Vater (Oliver Breite) zu verlieren, der nach einer Affäre von Nike vor die Tür gesetzt wurde. Kann Richterin Lena einen Weg für die streitenden Familien finden, der im Leben einen Sinn macht und nicht nur den Paragraphen entspricht? Wird Nike ihren Vater finden, damit sie ihm endlich ihre Kinder zeigen kann? Und welche Rolle spielt bei all dem Anwalt Friedrich Gross (Götz Schubert), ein Mann mit Ecken und Kanten, aber auch einer mit Herz und Seele?

"Alles was recht ist - Väter" ist eine Produktion der filmpool Film- und Fernsehproduktion im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Produzent ist Hermann Kirchmann. Das Drehbuch von Khyana el Bitar, Matthias Keilich und Hermann Kirchmann inszeniert Christoph Schrewe. Die Redaktion liegt bei Claudia Grässel (ARD Degeto).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.