Das Erste überträgt Auftakt der 60. Vierschanzentournee live

Auch Dokumentation des Klassikers, Start der Tour de Ski, Biathlon auf Schalke und Ski Alpin zum Jahresende

(PresseBox) (München, ) Alljährlich ist sie das Highlight der Skisprungszene: Zum 60. Mal werden bei der Vierschanzentournee die besten Skispringer der Welt ermittelt. Von der diesjährigen Ausgabe des deutsch-österreichischen Wintersportklassikers überträgt Das Erste das Auftaktspringen am Freitag, 30. Dezember 2011, in Oberstdorf und das Finale am Freitag, 6. Januar 2011, in Bischofshofen - jeweils mit der Qualifikation am Vortag. "Bereits beim ersten Springen werden Helden geboren und können Hoffnungen zerplatzen. Ein Himmelfahrtskommando der Gefühlswelten", beschreibt ARD-Experte Dieter Thoma das in seinen Augen "wichtigste Event für einen Skispringer". Der Olympiasieger von 1994 wird auch während der Vierschanzentournee an der Seite von Moderator Matthias Opdenhövel vor Ort sein, um die Geschehnisse zu analysieren und einzuordnen. Reporter Tom Bartels begleitet die Springen live am Mikrofon. Besonders interessant aus deutscher Sicht: Können die beiden deutschen Jungstars Richard Freitag und Severin Freund an ihre guten Ergebnisse zum Beginn der Weltcupsaison anknüpfen und um den Tourneesieg mitspringen?

Damit würden sie in die Fußstapfen bekannter nationaler Vorgänger treten. Ob Helmut Recknagel, Jens Weißflog, Dieter Thoma oder Sven Hannawald - auch die deutschen Helden der Tourneegeschichte werden beleuchtet in der ARD-Dokumentation "60 Jahre Vierschanzentournee", die Das Erste am Donnerstag, 29. Dezember 2011, ab ca. 13.05 Uhr ausstrahlt. Reporter Thomas Klinger hat sich auf die Spuren der bewegten Vergangenheit der prestigeträchtigen Veranstaltung begeben.

Doch nicht nur die Skisprungfans kommen zwischen den Feiertagen auf ihre Kosten: Im Fokus der Wintersportübertragungen im Ersten stehen von Mittwoch, 28. Dezember, bis Freitag, 30. Dezember, ebenso der Auftakt der Tour de Ski im Skilanglauf in Oberhof, die Biathlon-World-Team-Challenge auf Schalke und der Ski-Alpin-Weltcup. "Die Tour de Ski ist der absolute Höhepunkt der Skilanglaufsaison, weil sie in kompakter Form das widerspiegelt, was den Sport ausmacht: die Kombination aus Technik, Taktik, Ausdauer und Schnelligkeit", sagt Peter Schlickenrieder, der als ARD-Skilanglaufexperte die Auftaktrennen im thüringischen Oberhof gemeinsam mit Moderatorin Andrea Otto verfolgt und den Zuschauern die Hintergründe näher bringt.

Über die Fernsehberichterstattung hinaus bietet die ARD den Wintersportfans sämtliche Entscheidungen, Hintergrundinformationen sowie Videos oder Audios mit den spannendsten Szenen auch im Internet unter www.sportschau.de an. Zudem informiert der ARD-Text ab Seite 200 über alle Wettbewerbe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.