Qurius und Ricoh automatisieren Rechnungseingang

Workflow beschleunigt Dokumentenfluss bei Beschaffungsprozessen

(PresseBox) (Zaltbommel, ) Qurius und Ricoh haben eine gemeinsame Lösung für den Rechnungseingangsworkflow entwickelt, die den kompletten Dokumentenfluss bei den Beschaffungsvorgängen erheblich beschleunigt. Die Einkaufsrechnungen werden digitalisiert und automatisch im ERP-System beim Kunden verarbeitet.

Der Workflow vereinfacht den Prozess der morgendlichen Verarbeitung der Rechnungseingänge. Kunden können dadurch eine bessere Kontrolle und Übersicht über ihre Einkaufsprozesse erlangen. Die revisionssichere Lösung ist direkt mit dem Finanzwesen verbunden. Der Prozess lässt sich auch im SharePoint-Portal integrieren, denn immer mehr Kunden nutzen das Portal für mehr Transparenz in den Prozessen und ihr Wissens- und Dokumentenmanagement.

Leen Zevenbergen, Qurius NV sagt: "Ricoh teilt unsere Passion und unseren Führungsanspruch bei nachhaltigen und innovativen IT-Lösungen. Wir helfen unseren Kunden, neue Arbeitsmethoden einzuführen, die Prozesse zu verbessern und eine höhere Produktivität zu erreichen."

Patrick Roelandt, Ricoh Niederlande ergänzt: "Ricoh unterstützt Kunden dabei, die zeitraubende Papierarbeit durch digitale Geschäftsprozesse abzulösen und gemeinsam mit Qurius diese auch nachhaltig zu gestalten."

Sowohl Qurius als auch Ricoh zielen mit ihren Lösungen und Technologien auf Anwender, die ihre Prozesse in einer eleganteren und effizienten Weise neu organisieren wollen, dabei die Produktivität erhöhen und die Kosten verringern wollen. Beide Unternehmen haben den Microsoft Gold Certified Partnerstatus und wollen demnächst Genehmigungsworkflows für die gemeinsame Lösung entwickeln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.