pro-K Sonderschau präsentiert Innovationskraft, die begeistert

Branchenverband pro-K stellt dem internationalen Fachpublikum der wichtigsten Konsumgütermesse "Ambiente" seine "Produkte des Jahres 2012" vor

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Innovation, Design und Funktionalität aus Kunststoff sehen und erleben: Das ermöglicht der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. während der Ambiente 2012 in seiner Sonderschau "Produkt des Jahres 2012". Vom 10. bis 14. Februar 2012 zeigt der Branchenverband in Halle 5.1 Stand B91 der Messe Frankfurt, welch einmaliges Potential im Werkstoff Kunststoff steckt. Auf 100 Quadratmetern werden die diesjährigen Gewinner der jährlich von pro-K ausgezeichneten Kunststoffkonsumprodukte dem Fachpublikum vorgestellt. Dabei dürfen die Exponate nicht nur angeschaut, sondern auch getestet werden.

Die Sonderschau auf der Ambiente ist bereits seit vielen Jahren Höhepunkt und Abrundung der Auszeichnung "Produkt des Jahres". Unterstützt von der Messe Frankfurt ist es das Ziel des Verbandes, die Innovationskraft des Kunststoffkonsumgüterbereichs anhand der herausragenden Produktideen des jeweiligen Jahres zu verdeutlichen.

Ausgewählt werden die Gewinner von einer Expertenjury, die sich aus Vertretern der Bereiche Wissenschaft, Qualitätsprüfung, Design, Verbraucherschutz und der Fachpresse zusammensetzt.

Die Ausschreibung für den Wettbewerb "Produkt des Jahres 2013" beginnt am 01. Juni 2012 unter www.produkte-des-jahres.de.

Der pro-K Wettbewerb "Produkt des Jahres"

Bereits seit den 1970er Jahren wird jährlich das Prädikat "Produkt des Jahres" in der Kunststoffkonsumgüter-Branche verliehen. Die prämierten Produkte sind Paradebeispiele dafür, welch raffinierte Ideen sich gerade mit Hilfe von Kunststoff besonders gut umsetzen lassen. Mit der Auszeichnung prämiert pro-K diesen Ideenreichtum in Kunststoff und macht auf die herausragenden Leistungen der Branche aufmerksam.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind auf der Internetseite www.produkte-des-jahres.de hinterlegt.

Pro-K - Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Unter dem Motto "Kunststoff: Werkstoff des 21. Jahrhunderts" hat es sich pro-K zur Aufgabe gemacht, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, das enorme Potential und die Leistungseigenschaften von Kunststoff im Bereich der Konsumprodukte und Halbzeuge aufzuzeigen und das Image von Kunststoff und seinen Produkten aktiv zu fördern.

pro-K ist Trägerverband des Gesamtverbandes der Kunststoff verarbeitenden Industrie e.V. (GKV).

Die Kunststoff verarbeitende Industrie ist mit einem Jahresumsatz von 51 Mrd. € und 274.000 Beschäftigten in 2.650 Betrieben einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Die vorwiegend mittelständisch geprägte Branche zeichnet sich durch hohe Innovationskraft und eine vielfältige Produktpalette aus.

Weitere Informationen über pro-K erhalten Sie unter www.pro-kunststoff.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.