PrimaCom führt Wertberichtigung durch

(PresseBox) (Mainz, ) Im Rahmen der Erstellung des Jahresabschlusses ist die PrimaCom AG nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches verpflichtet, regelmäßig den Wertansatz der Beteiligungen zu überprüfen. Für den Jahresabschluss 2008 führt diese Überprüfung zu einer Abwertung auf den niedrigeren beizulegenden Wert in Höhe von voraussichtlich ca. EUR 181 Millionen.

Gründe für die Wertberichtigung sind vor allem eine Abwertung des Beteiligungsansatzes der PrimaCom Management GmbH, Mainz, in Folge der aktuellen Aussetzung und Überprüfung weiterer Integrationsmaßnahmen mit der Orion Cable-Gruppe, bei allerdings weiterhin unveränderter Schuldenstruktur.

Diese Wertberichtigung ist der wesentliche Grund für den Jahresfehlbetrag von ca. EUR 178,7 Millionen im Einzelabschluss der PrimaCom AG.

Die vorgenannten Werte basieren auf dem noch nicht final erstellten und geprüften Jahresabschluss der PrimaCom AG und können somit noch Änderungen unterliegen. Der Abschluss des PrimaCom Konzerns bleibt hiervon unberührt.

PrimaCom Management GmbH

Die PrimaCom AG ist seit 1998 als Kabelnetzbetreiber im Multimedia- und Telekommunikationsmarkt aktiv und verfügt heute über den leistungsfähigen Breitbandzugang zu rund einer Million angeschlossenen Haushalten in Deutschland. Die Kunden werden mit dem TV-Signal und immer häufiger mit digitalen Programmpaketen, Internet- Zugang und Telefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokus ist PrimaCom im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent. Die Aktien der PrimaCom AG (DE0006259104) werden seit 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt gehandelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.