PR plus schreibt Stipendium für berufsbegleitenden Masterstudiengang "PR und Integrierte Kommunikation" aus

(PresseBox) (Heidelberg, ) Im Oktober startet die PR PLUS GmbH den etablierten Universitätslehrgang "PR und Integrierte Kommunikation" der Donau-Universität Krems zum zweiten Mal in Deutschland. Interessenten können sich ab sofort um ein Stipendium für das Studium in Heidelberg/Köln bewerben, das bis zum 31.08.2009 ausgeschrieben ist.

Das Stipendium in Höhe von max. 13.900 Euro wird als Vollstipendium vergeben oder auf zwei Teilstipendien aufgeteilt. Über die Vergabe entscheidet eine mehrköpfige Jury, in der Verantwortliche der Donau-Universität Krems, von PR plus und Kooperationspartner vertreten sind. Voraussetzung für die Bewerbung um ein Stipendium ist ein akademischer Abschluss oder mindestens vierjährige facheinschlägige Berufserfahrung in adäquater Position.

Das berufsbegleitende viersemestrige Masterprogramm "PR und Integrierte Kommunikation" startet am 5. Oktober 2009 in Heidelberg und dauert vier Semester. Die universitäre Weiterbildung schließt mit dem international vergleichbaren akademischen Grad "Communications Master of Science" (MSc) ab. Dieser Titel umfasst nach der europäischen 'Bildungswährung' 120 ECTS-Punkte. Die Studierenden erwartet eine theoretisch fundierte und fachspezifische Weiterbildung in Integrierter Kommunikation, modernen Management-Skills und Recht, ergänzt durch Wissen aus Politik, Markt- und Trendforschung so-wie angewandter Public Relations. Lerngruppen von höchstens 20 Personen aus verschiedensten Fachdisziplinen und Unter-nehmen sorgen für einen intensiven Erfahrungsaustausch und persönliche Betreuung.

Weitere Informationen sowie alle Bewerbungsunterlagen zum Download: www.donau-uni.ac.at/prikd

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.