Neue Schubkarre wird von Motor angetrieben

(PresseBox) (Kronberg, ) Hersteller von Verdichtungsgeräten wie Stampfer und Rüttelplatten ist seit einigen Jahren die Firma PowerPac Baumaschinen GmbH in Kronberg. Das neueste Produkt ist der Multi-Caddy, der auf den nationalen und internationalen Markt jetzt schon weit verbreitet ist.
Das Einsatzgebiet und optionale Anbaugeräte machen die Schubkarre mit Motor zu einem vielseitigen Produkt. Schwielen an den Händen und Schmerzen im Rücken sind das Resultat, wenn an längere Zeiten schwere Lasten von A nach B transportieren muss. Baustellen, in die große Geräte nicht hineinkommen, konnten bislang nur mit einer Schubkarre befahren werden. 90 Prozent dieser Baustellen befinden sich in unwegsamen, steilem Gelände. Das bedeutet für das Personal erheblichen Muskelkraftaufwand und dadurch auch eine schnelle Ermüdung. Die Effektivität lässt Zusehens nach.
Bilder von Schubkarren-Einsätzen, bei denen ein zweiter Mann vorgespannt wird, sind für den Hersteller keine Seltenheit.
Hinter dem neuen Gerät verbirgt sich ein kleines Transportgerät, das überall dort seinen Einsatz findet, wo sonst nur die mit Muskelkraft betriebene Schubkarre hinkommt. Ausgestattet mit einem 5,5-PS-Honda-4-Takt-Normalbenzin-Motor fährt es durch unwegsames Gelände und überwindet Steigungen bis zu 40 Prozent.
Das Ladevolumen beträgt 0.14 m³ oder 180 kg. Damit bewegt das Gerät dem Hersteller zufolge das doppelte einer normalen Schubkarre in einem Arbeitsgang. Das Eigengewicht der Maschine (76 kg) soll ein einfaches Handling oder verladen ermöglichen. Die Mulde wird per Fußpedal entriegelt und pneumatisch unterstützt ausgekippt.
Der Karren lässt sich auf befestigten Flächen innerhalb von geschlossenen Räumen auch ohne Motor bewegen. Durch die Breite von 74 cm, (77 cm mit Doppelbereifung) passt er durch jede 80 cm breite Tür. Somit ist er auch für den Innenausbau geeignet.
Optionales Zubehör wie das Räumschild für Schnee, Tellerstreuer für Splitt oder Salz, Kehrbesen, Mähbalken, Transportaufsatz oder einen 200 l Aufsetztank zeichnen den Karren aus. Bei weichen Bodenverhältnissen besteht die Möglichkeit, die Maschine optional auf Zwillingsbereifung aufzurüsten. Dies vermindert nicht nur den Bodendruck, sondern verleiht der Maschine auch eine Kippstabilität und erhöht zugleich die Traktion. Das flexibel einsetzbare Gerät ist laut Hersteller für den Bauunternehmer genauso interessant wie für den Gala-Bauer oder den Hausmeisterservice und Winterdienst.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.