SEPA - Gebührenkasse TopCash ist gerüstet

(PresseBox) (Rheinbrohl, ) Die Umsetzung des "Europäischen Zahlungsverkehrsraumes" ("SEPA") stellt nicht nur die Finanzwirtschaft vor neue Herausforderungen. Auch die Kommunen sind von den zu erwartenden Veränderungen betroffen. Insbesondere betrifft dies den Bereich des Zahlungsverkehrs und des Kassengeschäftes.

Voraussichtlich bis zum 31.12.2012 wird das bisherige nationale Kontosystem, d.h. die Bankverbindungen in Form von deutscher Kontonummer und BLZ, auf das einheitliche europäische SEPA-System - IBAN und BIC - umzustellen sein. Die bewährte Gebührenkasse der EDV Ermtraud GmbH ist für diese Umstellung vorbereitet, so dass Anwender des Verfahrens der Umstellung ohne Sorgen entgegen schauen können.

Mit dem optionalen EC-Modul werden bargeldlose Zahlungen zuverlässig entgegengenommen. Via Magnetkartenleser liest das Modul die Kontendaten der Giro- oder Kreditkarte, zukünftig im neuen Format, aus. Anschließend übergibt das TopCash EC-Modul diese mit dem Zahlbetrag automatisiert zum Lastschrifteinzug mit Zahlungsgarantie.

Informationen zum einfachen und sicheren bar und bargeldlosen kassieren mit TopCash in Bürgerbüro, Standesamt, Ordnungswesen, Kfz-Zulassung, Tourismus- und Kultur finden Sie online unter www.edv-ermrtaud.de. Eine Onlinevorführung ist jederzeit möglich. Weiterhin steht Interessierten eine kostenlose Demoversion zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.