Porsche-Tochter in zehn Jahren stark gewachsen

(PresseBox) (Stuttgart/Freiberg a N., ) Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, und die Gesellschaft für Management- und IT-Beratung Mieschke Hofmann und Partner (MHP), Freiberg am Neckar, ziehen eine äußerst positive Bilanz ihrer zehnjährigen Partnerschaft: "Aktuell ist MHP die am schnellsten wachsende Porsche-Tochter und hat sich zur führenden Prozess- und IT-Beratung in der deutschen Automotive-Branche entwickelt. Mehr als 200 Kunden aus der Automobilbranche und anderen Wirtschaftszweigen profitieren mittlerweile von der MHP-Kompetenz", sagt der Vorstandsvorsitzende der Porsche AG, Dr. Wendelin Wiedeking.

1999 beteiligte sich Porsche zunächst mit 49 Prozent an MHP. Damit sicherte sich der Sportwagenhersteller umfangreiche Beratungskompetenz im Prozess- und IT-Bereich. Nach der Erhöhung auf 51 Prozent im Jahr 2002 liegt der Porsche-Anteil seit 2003 bei 74,8 Prozent. "Die Entwicklung des Porsche-Engagements bestätigt, dass MHP strategisch wie operativ auf dem richtigen Weg in eine erfolgreiche Zukunft ist", sagt MHP-Geschäftsführer Dr. Ralf Hofmann. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2007/08 um 38 Prozent auf 68,6 Millionen Euro.

Die 475 MHP-Mitarbeiter bieten ihren Kunden eine ganzheitliche Betreuung über die komplette Prozesskette - von der Planung über die Implementierung bis zum Betrieb von IT-Lösungen. MHP ist - neben dem Hauptsitz Freiberg - mit Niederlassungen in Wolfsburg, Essen, Ludwigsburg, München und Zürich vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.