Automobil-Schätze an allen Oster- und Pfingstfeiertagen zu besichtigen

(PresseBox) (Stuttgart, ) Das Neue Porsche-Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in Stuttgart hat sich als Ausflugsziel bereits bestens etabliert. Da der Zuffenhausener Automobilhersteller auch zu den Oster- und Pfingstferien mit hohen Besucherzahlen rechnet, öffnet das Porsche-Museum, das üblicherweise von Dienstag bis Sonntag für Besucher zugänglich ist, auch am Oster- und Pfingstmontag sowie an Karfreitag, dem Maifeiertag, Christi Himmelfahrt und Fronleichnam. Seit seiner Eröffnung am 31. Januar haben bereits über 80.000 Besucher das neue Museum am Porscheplatz besucht.

In der Ausstellung sind derzeit 80 Fahrzeuge zu besichtigen. Darunter befinden sich bisher noch nie gezeigte Exponate wie zum Beispiel der "Ur-Porsche" Typ 64 von 1939 oder der 961, der einzige Allrad-Porsche, der jemals in Le Mans an den Start ging. Das Porsche-Museum ist für Besucher von 9 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt vier Euro. Kinder bis zum Alter von 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

Weitere Informationen unter www.porsche.de/museum

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.