Polycom und Samsung liefern innovative Apps für Unified Communications auf Android-basiertem Samsung GALAXY

Polycoms Video-Applikation für Samsung Tablets setzt bei mobiler Videokommunikation in Sachen Leistung und Interoperabilität neue Maßstäbe

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Samsung Electronics Co., Ltd. (KSE: 005930.KS), ein weltweit führender Anbieter digitaler Konvergenztechnologien, und Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM), ein weltweit führender Anbieter im Bereich Unified Communications (UC), gaben heute den Abschluss einer Vereinbarung über die Lieferung von UC-Lösungen für mobile Plattformen bekannt. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Polycom standardbasierte Video-Applikationen zur Integration und Verbreitung auf den Android-basierten Samsung GALAXY entwickeln.

Polycoms einzigartiger Ansatz ermöglicht Endkunden und Unternehmen gleichermaßen den mobilen (3G und 4G) Zugriff auf UC-Applikationen. Polycoms Lösungen zeichnen sich durch funktionsstarke mobile Clients aus, die in standardbasierte und interoperabele Netzwerklösungen eingebunden sind. Anwender können damit sowohl an Punkt-zu-Punkt- als auch an Gruppengesprächen teilnehmen und gleichzeitig die hervorragende HD-Qualität und Funktionalität genießen. Die UC-Intelligent-Infrastructure von Polycom eignet sich ideal zur Integration in die Netzwerke von Service Providern, um Endkunden und Unternehmen Cloud-basierte UC-Lösungen bereitzustellen. Dieses umfassende Lösungsportfolio, das sich vollständig in mobile, Konferenzraum- und Desktop-Systeme integriert, unterscheidet sich erheblich von den Punktlösungen anderer Hersteller mit begrenzter Interoperabilität und unterstreicht Polycoms Strategie, innovative, standardbasierte Lösungen in einem interoperablen Framework zu entwickeln.

Der Markt für mobile Geräte wächst rasant, allen voran für Tablets. Das Marktforschungsunternehmen IDC prognostiziert ein Absatzwachstum von 7,6 Mio. Geräten im Jahr 2010 auf über 46 Mio. Geräte im Jahr 2014, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 57,4 Prozent entspricht(1). Der Jahresabsatz für Smartphones liegt mittlerweile bei mehr als einer Milliarde Geräte und ist damit größer als die gesamte installierte PC-Basis(2).

Polycoms Erfahrung im Bereich Videokommunikation und UC-Lösungen fließt in die Applikationen für Samsung ein und überzeugt durch niedrige Latenzzeiten, beste Videoqualität und hohe Stabilität. Die Applikation wird ein Telefonbuch und eine Chat-Funktion beinhalten, um die Verbindung der Benutzer untereinander so einfach wie möglich zu gestalten. Die von Polycom ebenfalls heute angekündigte Initiative zu H.264 Scalable Video Coding (SVC) wird eine wichtige Komponente der mobilen Videostrategie von Polycom sein.

Zitate:

"Polycom verfolgt die Strategie, innovative UC-Lösungen auf den mobilen Plattformen seiner Partner bereitzustellen, anstatt proprietäre Systeme zu entwickeln", so Sudhakar Ramakrishna, General Manager of UC Products und Chief Development Officer von Polycom. "Wir sind der Überzeugung, dass Polycoms Applikation im Unterschied zu anderen mobilen Videoanwendungen einen Netzeffekt für Anwender und Unternehmen erzeugen wird. Mit den Samsung GALAXY Tablets können mobile Videoverbindungen untereinander ebenso hergestellt werden wie zu standardbasierten Telepresence- und Videokonferenzsystemen und -Applikationen."

"Videokommunikation ist eine entscheidende UC-Applikation auf mobilen Plattformen. Die Kombination aus hochwertiger und offener Interoperabilität liefert unseren Kunden den ausschlaggebenden Mehrwert", so Dr. Hosoo Lee, Executive Vice President und Leiter des Samsung Media Solution Center. "Wir arbeiten mit Polycom wegen der unübertroffenen HD-Video- und Sprachqualität zusammen, um auf diese Weise erstklassige, standardbasierte Videokommunikationsanwendungen für ein breites Spektrum von UC-Applikationen und -Endgeräten zur Verfügung zu stellen, als auch für unsere neuen Samsung Galaxy Tablets und Samsung Smartphones."

"Die heutigen Ankündigungen untermauern die Strategie von Polycom, UC in eine Vielzahl von Geräten zu integrieren, damit Benutzer unabhängig von ihrem jeweiligen Standort UC-Anwendungen ohne Einbußen an Qualität und Funktionalität nutzen können", so Ramakrishna. "Die Vereinbarung mit Samsung wird von Polycom mit entsprechenden Initiativen zur Nutzung unserer branchenweit führenden UC-Technologie und -Expertise für mobile Geräte und Cloud-basierte Serviceplattformen flankiert."

1 - Quelle: IDC Worldwide and U.S. Media Tablet 2010 2014 Forecast, Mai 2010
2 - Quelle: IDC Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker, 7. September 2010

Über Samsung Electronics

Samsung Electronics Co. Ltd. ist ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie mit einem Umsatz von rund 116,8 Milliarden US-Dollar in 2009. Das Unternehmen beschäftigt rund 188.000 Mitarbeiter und ist mit 185 Niederlassungen in 65 Ländern vertreten. Gegliedert ist der Konzern in acht eigenständige Geschäftsbereiche: Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, Digital Imaging, Semiconductor und LCD. Samsung ist nicht nur eine der am schnellsten weltweit wachsenden Marken, sondern auch führend in der Produktion von Flachbildfernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-Displays. Weitere Informationen finden Sie unter www.samsung.com.

Über Samsung Media Solutions Center (MSC) Das Media Solution Center (MSC) wurde im Juni 2008 ins Leben gerufen und dient als Kommunikationskanal zur Lieferung von Inhalten und Services an alle Geräte von Samsung Electronics, wodurch auch die Leistungsfähigkeit der Geräte erhöht wird. Das Interesse der Verbraucher an Technologie und Hardwareleistung nimmt immer mehr ab; stattdessen stehen Inhalte und Services im Vordergrund, die an das jeweilige Gerät angepasst sind. In Reaktion auf dieses dynamische Marktumfeld setzt sich das Media Solution Center für die Verbreitung des Content- und Service-Bereichs ein. Samsung unterstreicht seine Kompetenz mit differenzierten Inhalten, offenen Plattformen sowie der Entwicklung von Inhalten für eine Vielzahl von Servicekanälen.

This release contains forward-looking statements within the meaning of the "safe harbor" provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 regarding future events and future demand for our products, including statements regarding Polycom's video application driving a network effect for users and businesses. These forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that may cause actual results to differ materially, including the impact of competition on our product sales and for our customers and partners, the impact of increased competition due to consolidation in our industry or competition from companies that are larger or that have greater resources than we do, potential fluctuations in results and future growth rates, risks associated with general economic conditions and external market factors, the market acceptance of Polycom's products and changing market demands, including demands for differing technologies or product and services offerings, and possible delays in the development, availability and shipment of new products and service offerings. Many of these risks and uncertainties are discussed in the Company's Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended Sept. 30, 2010, and in other reports filed by Polycom with the SEC. Polycom disclaims any intent or obligations to update these forward-looking statements.

Hinweis: Hier erwähnte Produktpläne, Spezifikationen und Beschreibungen dienen lediglich der Information. Diese Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden und werden ohne jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Garantie oder Zusicherung abgegeben.

Polycom Germany GmbH

Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Unified-Communications mit marktführenden Telepresence-, Video-, Sprach- und Infrastrukturlösungen, die auf offenen Standards basieren. Polycom schafft die Basis für eine weltweit intelligentere Kommunikation sowohl im Privat- als auch im Geschäftsleben. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.polycom.com sowie über Twitter, Facebook, und LinkedIn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.