Polycom beschleunigt Einführung von Unified-Communications für Großunternehmen, KMUs, mobile und Consumer-Netzwerke

Polycom erweitert Lösungen für aufkommende UC-Märkte bei gleichzeitigem Investitionsschutz für Kunden

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Wie Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) heute bekannt gab, plant das Unternehmen, die Lieferung von Lösungen für UC-Netzwerke zu beschleunigen und Wachstum sowie Innovationen für Videokommunikationsnetzwerke durch neue Anwendungen in aufkommenden UC-Märkten - kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie mobile und Consumer-Netzwerke - voranzutreiben. Damit bestätigt Polycom erneut sein Engagement für offene, standardbasierte Unified Communications.

Um den Geräte-, Anwendungs- und Netzwerkanforderungen für KMU-, mobile und Consumer-Netzwerke gerecht zu werden, wird Polycom sein marktführendes Portfolio an Enterprise-UC-Produkten durch die Entwicklung standardbasierter H.264 Scalable Video Consulting (SCV)-Technologie für aktuelle und künftige Lösungen und UC-Initiativen erweitern. Strategischen Partnern, die offene und interoperabele Kommunikationsstandards durch Industrieforen wie das Unified Communications Interoperability Forum (UCIF) unterstützen, wird SVC kostenlos zur Verfügung stehen. Die SVC-Technologie zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Video- und Audioerlebnisse bei kostant hoher Qualität auf jeder beliebigen Bandbreite zu liefern - auch über Netzwerke, die zu Paketverlusten und Überlastung neigen, wie zum Beispiel das öffentliche Internet und mobile Breitbandnetze.

Durch die Nutzung der in den Netzwerkelementen verfügbaren Rechenleistung bringen Polycoms SVC-Lösungen Kunden, die UC-Lösungen einsetzen, außerdem auch einen klaren wirtschaftlichen Vorteil. Polycoms End-to-End-SVC-Lösungen umfassen Client- und Intelligent-Infrastruktur-Komponenten und bieten eine nahtlose Interoperabilität mit bestehenden Anwendungen. Im Gegensatz zu den Lösungen anderer Anbieter verbinden die Lösungen von Polycom die verschiedenen Kommunikationsinseln - auf dieser Weise muss der Kunde sein altes System nicht komplett ersetzen, sondern kann vorhandene Systeme weiterhin nutzen und so seine bereits getätigten Investitionen schützen.

Damit Kunden angesichts neuer Anwendungen von ihren bisher getätigten Investitionen für Telepresence- und Videokonferenzlösungen auch weiterhin profitieren können, hat Polycom angekündigt, seine UC Intelligent Infrastructure Plattform durch die Bereitstellung universeller Bridging-Funktionen zu erweitern, um bestehende und neu aufkommende Videoapplikationen miteinander zu verbinden. Polycom wird außerdem seinen umfassenden Support für bestehende und neue Videotechnologien nach und nach um neue Supportangebote für aufkommende Protokolle wie H.264 SVC, Telepresence Interoperabilty Protocol (TIP), Jingle und andere ergänzen. So können Kunden ihre bisher getätigten UC-Investitionen schützen, die allgemeinen Betriebskosten senken und eine höhere Rendite erzielen.

Microsoft und Polycom erweitern videogestützte Unified Communications

Als eines der ersten Unternehmen hat Microsoft seine Absicht bekannt gegeben, Polycoms H.264 SCV-Technologie einzusetzen. Damit bekräftigt Microsoft die vor kurzem bekannt gegebene strategische Partnerschaft zwischen den beiden Firmen zur Bereitstellung und Vermarktung integrierter UC-Lösungen.

Der Fokus wird zunächst im Bereich der Desktop-Videokommunikation liegen. Die Kombination von Polycoms H.264 SVC-Technologie mit den Lösungen von Microsoft kann die Desktop-Video-Collaboration durch die Bereitstellung von Videokommunikation bei konstant hoher Qualität übergreifend über Großunternehmen-, KMU-, Home Office- und öffentliche Netzwerkumgebungen und durch die Bereitstellung von Interoperabilität mit bestehenden standardbasierten Telepresence- und Videokonferenzsystemen verbessern. Gartner geht davon aus, dass bis 2015 weltweit mehr als 200 Millionen Arbeitnehmer vom Unternehmen bereitgestellte Desktop-Videokonferenzsysteme nutzen werden1.

Über UC Everywhere von Polycom

Polycoms Strategie und Vision ist es, Unified Communications überall und mit jedem Gerät zu ermöglichen. Kurz: Unified Communications Everywhere. Polycom entwickelt Cloud- und Mobilitätslösungen für Endkunden, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Großunternehmen und erschließt damit neue und dynamische Märkte für Unified Communications. Gemeinsam mit international führenden Service Providern sorgt das Unternehmen weltweit für eine reibungslose UC, damit Kunden unabhängig von Zeit und Entfernung miteinander kommunizieren und arbeiten können.

Zitate:

"Die Videokommunikation steht kurz vor dem Umbruch. Angesicht der neuen Anwendungen sind offene Interoperabilität und Rückwärtskompatibilität entscheidende Faktoren, um eine weit reichende Akzeptanz zu ermöglichen und dem Kunden gleichzeitig einen bleibenden Wert zu liefern", so Joseph Burton, Chief Technology and Strategy Officer von Polycom. "Die "UC Everywhere"-Initiative von Polycom wird die breite Akzeptanz von Videolösungen innerhalb der Unternehmens-UC und aufkommender UC-Märkte wie KMUs, mobile und Consumer vorantreiben. Unsere neue Initiativen entsprechen unserem Fokus, dem Kunden Wahlmöglichkeiten anzubieten sowie Flexibilität und Investitionssicherheit sicherzustellen, zusammen mit der Qualität, Integration und Interoperabilität, die er benötigt, um eine optimale Collaboration zu ermöglichen."

"Microsoft und Polycom engagieren sich für die Unterstützung von offenen, interoperablen UC-Lösungen", so Kirk Koenigsbauer, Corporate Vice President der Office Business Productivity Group von Microsoft. "Video-Collaboration kann die Produktivität der Kunden steigern und gleichzeitig die Kosten senken. Durch die Integration der H.264 SVC-Technologie innerhalb unseres breiten Lösungsangebots erleichtern Microsoft und Polycom Millionen von Menschen die Nutzung von Videokommunikation innerhalb vertrauter Microsoft-Anwendungen."

1 - Gartner, "Predicts 2010: Video, Cloud and UC Services Loom Large in Enterprise Communications," Dec 3, 2009

This release contains forward-looking statements within the meaning of the "safe harbor" provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995 regarding future events and future demand for our products, including statements regarding our plans to accelerate the delivery of solutions for UC networks and drive video communications through the development of SVC technology, product features and functionality yet to be developed, the protection of existing UC investments, lower total cost of ownership and greater return on investment through the support of emerging protocols, the UC Everywhere initiative as driving broad video adoption, improved desktop video collaboration due to combined solutions and improved customer productivity and lower costs through the use of video collaboration. These forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that may cause actual results to differ materially, including the impact of competition on our product sales and for our customers and partners, the impact of increased competition due to consolidation in our industry or competition from companies that are larger or that have greater resources than we do, potential fluctuations in results and future growth rates, risks associated with general economic conditions and external market factors, the market acceptance of Polycom's products and changing market demands, including demands for differing technologies or product and services offerings, possible delays in the development, availability and shipment of new products and service offerings, and increasing costs and differing uses of capital. Many of these risks and uncertainties are discussed in the Company's Quarterly Report on Form 10-Q for the quarter ended Sept. 30, 2010, and in other reports filed by Polycom with the SEC. Polycom disclaims any intent or obligations to update these forward-looking statements.

Polycom Germany GmbH

Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich Unified-Communications mit marktführenden Telepresence-, Video-, Sprach- und Infrastrukturlösungen, die auf offenen Standards basieren. Polycom schafft die Basis für eine weltweit intelligentere Kommunikation sowohl im Privat- als auch im Geschäftsleben. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.polycom.com sowie über Twitter, Facebook, und LinkedIn.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.