Branchenveteran und Vertriebsprofi leitet Vertrieb bei Polycom

Video- und Netzwerk-Koryphäe Andrew M. Miller kann beeindruckende Erfolge vorweisen und übernimmt ab sofort die Leitung der weltweiten Vertriebsorganisation bei Polycom

(PresseBox) (Hallbergmoos, ) Polycom, Inc. (NSDAQ: PLCM), der weltweit führende Anbieter von Telepresence-, Video- und Audio-Kommunikationslösungen, gibt bekannt, dass Andrew M. Miller zum neuen Executive Vice President, Global Field Operations, ernannt wurde. Mit seiner 28-jährigen Erfahrung gehört der Vertriebsprofi zu den Branchenveteranen und genießt insbesondere in der IP-Netzwerkbranche hohe Anerkennung für seine strategische Vision, seine erfolgreiche Tätigkeit im Vertrieb und seine nachgewiesene Kompetenz in der Führung leistungsstarker Teams, mit denen er die Marktanteile seiner bisherigen Unternehmen erfolgreich ausbaute.

Miller ist bekannt für seine erfolgreiche Tätigkeit im Vertrieb und bringt daher ideale Voraussetzungen mit, um den Herausforderungen seiner neuen Aufgabe gerecht zu werden. Im Laufe seiner beruflichen Karriere leitete er Vertriebsorganisationen führender Unternehmen und bekleidete verschiedene Führungspositionen bei Unternehmen wie Cisco und Tandberg. Dabei leistete er einen maßgeblichen Beitrag zum Wachstum der Unternehmen. Miller ist bestens vertraut mit den Anforderungen von Unternehmen, Dienstleistern und Organisationen des öffentlichen Dienstes und verfügt über umfangreiche Führungserfahrung im operativen Bereich sowie in Funktionsbereichen wie Marketing, strategisches Management, Fertigung und Technik. Bei Polycom übernimmt Miller die Leitung der weltweiten Vertriebsorganisation mit nahezu 700 Mitarbeitern. Darüber hinaus ist er verantwortlich für die Vertriebspartner und strategischen Allianzen.

"Andrew Miller gilt branchenweit als zielorientierter und motivierter Manager, der nicht nur über umfangreiche Erfahrung und Kompetenzen im operativen Bereich verfügt, sondern auch große Erfolge vorweisen kann, indem er in seinen bisherigen Unternehmen maßgeblich zur Steigerung des weltweiten Umsatzes beigetragen hat", sagt Robert Hagerty, Chairman und CEO von Polycom. "Mit seinen Führungsqualitäten bringt er zweifellos wichtige Voraussetzungen mit, um nicht nur unseren Umsatzerfolg und unsere Wettbewerbsposition weiter auszubauen, sondern auch die Kompetenz und Leistungsfähigkeit unseres Führungsteams zu erweitern."

"Polycom befindet sich in einer Vorreiterposition, um die Dynamik des UC-Markts auszunutzen", sagt Miller. "Deshalb ist es für mich eine spannende Aufgabe, hieran mitzuwirken. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit unserem Markennamen, unseren strategischen Partnerschaften, unseren Vertriebskanälen sowie unseren Produkten und Lösungen über einzigartige Voraussetzungen verfügen, um unseren Kunden zu helfen, das Potenzial von Telepresence- bzw. HD-Video- und Sprachkommunikationslösungen voll auszuschöpfen", so Miller weiter. "Mein Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass sich Polycom jederzeit an den Anforderungen seiner Kunden und Partner orientiert, um die besten auf dem Markt erhältlichen Lösungen zu liefern und gleichzeitig das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben."

Polycom Germany GmbH

Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) ist der weltweit führende Anbieter von Telepresence-, Video- und Sprachkommunikationslösungen und ein visionäres Telekommunikationsunternehmen, das Menschen die Möglichkeit gibt, jederzeit und an jedem Ort mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.polycom.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.