Mit klugen Investitionen immer einen Schritt voraus

(PresseBox) (Hofheim, ) Bei vielem was er sagt, merkt man Gerhard Ruster an, wie wichtig ihm seine Mitarbeiter sind. "Die Druckerei Ruster & Partner - das sind vor allem meine Leute, ohne die ginge hier gar nichts. Ich bin froh, ein so gutes Team zu haben. Und das wissen die auch." fügt er mit einem verschmitztem Lächeln hinzu.

1987 hatte der gelernte Buchdrucker seinen alten Arbeitgeber, einen Formularverlag, übernommen. Mit einer damals sehr kleinen Belegschaft startete die Druckerei im Akzidenzgeschäft und baute sich dort dank der unermüdlichen Vertriebsaktivitäten von Ruster einen soliden Kundenstamm auf. Bereits 1991 wurde das damalige Gebäude zu klein und man zog an den heutigen Firmensitz nach Elz. Seither wurde die Firmenfläche fast vervierfacht und hat sich zu einer gesunden, vollstufigen Druckerei entwickelt.

Nach seinem Erfolgsrezept befragt antwortet Ruster ohne lange zu überlegen: "Viele der Kunden sind mir und meinen Partnern bereits seit 10, 15 Jahren und länger treu. Unser Vertrieb ist sehr viel draußen unterwegs und dort hören wir, dass es hauptsächlich unsere gute Qualität und die Zuverlässigkeit sind, weshalb wir immer wieder Aufträge bekommen!"

Mit seinen 45 Mitarbeitern arbeiten Ruster & Partner heute an 5 Tagen in der Woche im Dreischichtbetrieb. Von einem Nachlassen der Konjunktur merkt man in Elz bisher wenig. "Man muss halt was dafür tun" meint er und zeigt voller Stolz auf den Mailing-Bereich, den er mit seinen beiden Partnern in den vergangenen Jahren ebenso wie den kleinen aber effizienten Digitaldruckbereich auf- und ausgebaut hat. "Wir müssten heute schon wieder in den Digitaldruck investieren. Das ist derzeit echt gefragt." Ruster weiß, wie wichtig es ist, mit neuen Maschinen produktiv und kostengünstig arbeiten zu können. Nur so kann er dem steten Druck der Wettbewerber standhalten. Daher haben sich seine Investitionszyklen mittlerweile in vielen Bereichen auf die drupa-Jahre eingependelt. "Mit unseren regelmäßigen Neuinvestitionen sind wir unseren Wettbewerbern technologisch oftmals einfach einen Schritt voraus."

Bei einem Rundgang hält er immer wieder bei einem Mitarbeiter an, fragt wie es läuft und gibt Ratschläge. Sobald er anfängt, einen Arbeitsbereich zu beschreiben, kommt er ins schwärmen. Schnell wird klar, dass er die meisten Maschinen, die er mit seinen Partnern ausgesucht hat auch selbst bedienen kann. Wenn es mit dem Liefertermin einmal eng wird, steht der Geschäftsführer auch gerne mal selbst in der Produktion und packt mit an.

Im Frühjahr 2008 wurde ein Schneidsystem von POLAR gekauft. Zu dem neuen System gehören neben einem Beladelift ein Rüttelautomat RAH, der die Lagen automatisch nach hinten in ein Stapelregal STR ausschiebt. Hier werden bis zu 5 fertig gerüttelte Lagen zwischengepuffert. Ein Greifer zieht das Material automatisch auf den Hintertisch des Schnellschneiders 137 XT Autotrim. Die fertig geschnittenen Nutzen werden von einem Entladetransomaten automatisch kantengenau abgesetzt. Auf dieses System angesprochen meint Ruster: "Unser Geld ist in dieser Investition bestens angelegt. Durch die Möglichkeit, mehrere Lagen zwischenzupuffern und mit der automatischen Hintertischbeladung sind wir ein starkes Stück nach vorne gekommen. Der gesamte Schneidprozess wurde deutlich beschleunigt, Wartezeiten konnten eliminiert werden. Die Bediener lieben dieses System und ich selbst arbeite auch sehr gerne damit. Einfach zu bedienen, die Optionen sind Klasse und vor allem die Schneidqualität ist tipptopp."

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter: www.polar-mohr.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.