Klare Analysten-Zustimmung für POC Fonds "Natural Gas 1"

(PresseBox) (Berlin, ) Deutschlands erster reiner Gasfonds aus dem Hause POC Proven Oil Canada erntet uneingeschränkt Lob und Anerkennung seitens der Analysten. Die Experten von kapital-markt intern ('k-mi'), CHECK, Philip Nerb Werteanalysen und KAPITALGEWINN kamen dabei mit dem Emissionshaus überein: Der Trend für die Zukunft geht ganz klar in Richtung Erdgas, und die Investoren der "POC Natural Gas 1 GmbH & Co. KG" haben beste Chancen, hieran zu partizipieren.

So spricht KAPITALGEWINN von der "Extraklasse", die der Initiator immer wieder bewiesen hat, und kommt zu dem Ergebnis: "Aufgrund der soliden Konzeption, der seriösen und erfahrenen Partner sowie den Gesamtperspektiven auf dem Gasenergie-Markt bewerten wir den POC Natural Gas 1 als besten Natural Ressources Fonds mit Triple A." Die Berliner Analysten weisen bei ihrer Einschätzung darauf hin, dass laut Internationaler Energieagentur (IEA) die Nutzung von Erdgas bis 2035 um 50 Prozent zunehmen wird. Die IEA prognostiziert ein erhebliches Preissteigerungspotenzial bei Erdgas.

Auch der als tiefgründig bekannte CHECK-Analyst Stephan Appel vergibt eine Bestnote: "Sorgfältig geplantes Rohstoffinvestment mit aussichtsreichen Renditeperspektiven. Transparentes, nachvollziehbares Investitionsmodell mit konservativen Ertragsansätzen und vorsichtigen Kostenprämissen. Hohe Reserve- und Förderpotentiale lassen einen überdurchschnittlich positiven Fondsverlauf erwarten. CHECK-Gesamtwertung: 1,3 (GBP)." Besonders viel Mühe hat sich Appel dabei mit der möglichen Entwicklung der Gaspreise gemacht. Er kommt zu einem Wert, der über dem Prospektansatz liegt, was die konservative Kalkulation des Fonds mit Zusatzgewinnchancen für die Investoren bestätigt.

Der Zeitpunkt zum Investieren, da sind sich alle Analysten ebenfalls einig, ist jetzt nahezu ideal. "Aktuell zeichnet sich der Gasmarkt durch niedrige Preise aufgrund hoher Förderraten aus", erklärt Philip Nerb (Werteanalysen). Die Verkaufspreise seien auf dem US-Markt und in Kanada derart niedrig, dass Gasgebiete für Betreiber aktuell sich kaum rentieren, andererseits für Investoren aber günstig zu erwerben sind. In Nordamerika liegt der Gaspreis nur bei ca. 4 USD pro mcf, während der Kurs in Europa oder Japan bei rd. 10 USD pendelt. "Die Gründe für diese Diskrepanz bestehen darin, dass sich die USA als weltweit zweit- und Kanada als drittgrößter Erdgasproduzent autark versorgen, andererseits mangels einer See-Pipeline andere Märkte mit hohem Bedarf noch nicht in nennenswertem Umfang beliefern können, erklärt kapital markt-intern den großen Unterschied. "Der Einkaufspreis entscheidet, wie so oft, über den weiteren Erfolg einer Investition", erklärt Monika Galba. POC nutze die derzeitige Marktsituation und ihren idealen Marktzugang in Kanada und setze wie viele Analysten darauf, dass in überschaubarer Zeit eine Preisanpassung stattfinde - und zwar nach oben.

"Der vorliegende Fonds wird sich auf zwei Ebenen rentieren: Durch das Optimieren der Förderraten kann der laufende Umsatz gesteigert werden. Und dank der steigenden Gaspreise steigen die Einnahmen und der Verkaufswert der Gasgebiete", erklärt Nerb. So sehe über die prognostizierte Fondslaufzeit das Marktumfeld sehr positiv aus.

Nachweislich arbeitet POC nur mit sehr erfahrenen und etablierten Partnern zusammen. Hier sieht Nerb eine der großen Stärken des Fonds: "Der General Partner ist tatsächlich vor Ort vertreten und dort exzellent vernetzt", urteilt der Analyst. Und weiter schreibt er: "Konservatives Konzept mit hoher Planungssicherheit." Dies sei durch bisherige Fonds untermauert. "Im Zielmarkt sehr erfahrener und etablierter Initiator, der nachrangig entlohnt wird."

Das Analyse-Team von 'k-mi' kommt in seinem Fazit zu dem Schluss, dass POC renditeorientierten Investoren die Möglichkeit eröffne, mit dem POC Natural Gas 1 an den abzeichnenden großen Chancen des Gasmarktes mit einer ungedeckelten Profitteilung zu partizipieren. Denn über die 12 Prozent jährlichen Ausschüttungen hinaus sind die Anleger direkt am weiteren Gewinn beteiligt. Und genau den können die Berliner Energiefonds-Anbieter seit ihrem ersten Fonds nachweisen.

POC Eins GmbH & Co. KG

Die Berliner POC Proven Oil Canada hat sich auf den kanadischen Energiemarkt spezialisiert und bietet Investoren die Möglichkeit an, von nachgewiesen produzierenden Öl- und Gasquellen zu profitieren. Einen besonderen Vorteil genießen die Investoren durch die gewissenhafte Arbeit der anerkannten Gutachterfirma Sproule Associates Ltd., deren Expertise Voraussetzung für den Erwerb der Quellen ist, sowie durch die Zusammenarbeit mit dem marktführenden Unternehmen Schlumberger. Neben hohen laufenden Erträgen partizipieren die Fondszeichner am Upside-Potential, also bislang ungehobenen Öl- und Gasreserven in den Quellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.