9. SAP-Mittelstandstag der PlanOrg Informatik GmbH

Effiziente Planung und Steuerung, klarer Blick auf das Kerngeschäft

(PresseBox) (Jena, ) Das SAP-Systemhaus PlanOrg Informatik GmbH aus Jena veranstaltet am 17. Juni 2010 seinen 9. SAP-Mittelstandstag 2010 unter dem Motto "Damit Sie Zeit für das Wesentliche haben" im Steigenberger MAXX Hotel in Jena. Schwerpunktthema ist die effiziente Umsetzung einer strategischen und vorausschauenden Unternehmensplanung und steuerung, in Verbindung mit einer integrierten Planungs- und Reporting-Lösung auf der Basis von SAP BusinessObjects. Die Konferenz richtet sich an Geschäfts- und IT-Entscheider in mittelständischen Unternehmen, die Teilnahme daran ist kostenfrei.

"Der Geschäftsalltag in mittelständischen Firmen wird immer komplexer, etwa bei der Erschließung neuer Märkte und Umsatzquellen oder der Identifizierung von Kostentreibern. Hinzu kommt das Problem ständig steigender Datenmengen", erklärt Dr. Andreas Orth, Geschäftsführer der PlanOrg. "Um die Wettbewerbskraft langfristig zu sichern, sind ein jederzeit klarer Blick auf alle Unternehmenskennzahlen durch eine zeitnahe Berichterstattung sowie eine effiziente Informationsversorgung zwingend erforderlich." Doch aktuelle Studien weisen nach, dass der Mittelstand die Potenziale von Business Intelligence bisher zu wenig nutzt.

Auf dem SAP-Mittelstandstag zeigen deshalb anerkannte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft in informativen Fachvorträgen Wege und Möglichkeiten auf, wie Unternehmen sich durch mehr Geschäftsintelligenz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Prof. Dr. Andreas Hilbert, Leiter des Competence Center for Business Intelligence an der TU Dresden, erläutert in seinem Einführungsvortrag die Vorzüge eines effizienten Kennzahlen-Managements im Hinblick auf treffsichere Planungsprozesse und geschäftliche Prognosen. Fachexperten der SAP legen dar, wie SAP-Lösungen für den Mittelstand Betriebe bei der Etablierung eines effizienten Cash-Managements unterstützen, das mittel- und langfristig ihre Liquidität und damit die Unternehmensexistenz sichert. Carsten Wielatt, Business-Intelligence-Spezialist bei PlanOrg, erörtert die vielfältigen Möglichkeiten, die SAP-BusinessObjects-Lösungen für eine professionelle und exakte Geschäftsdatenanalyse und die optisch ansprechende sowie verständliche Darstellung der Ergebnisse bieten.

Neben den Fachvorträgen bietet die Veranstaltung für Kunden und Interessenten auch eine ausgezeichnete Plattform zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Dazu tragen unter anderem die praxisorientierten Themenworkshops bei. Teilnehmer aus mittelständischen Unternehmen erfahren dort, wie sie komplexe Geschäftsprozesse mit integrierten Branchenlösungen auf Basis von SAP Business Allin-One effizienter durchführen und dadurch Kosten senken können. Weitere Sessions beschäftigen sich mit dem Aufbau einer intelligenten elektronischen Aktenverwaltung (SAP Records Management) und portalbasierter Personalprozesse mit Employee Self Services (ESS) sowie der Optimierung von SAP-Benutzeroberflächen mit dem SAP NetWeaver Business Client. Speziell kleinere Firmen können sich zudem über die Vorzüge der aktuellen Version von SAP Business One als betriebswirtschaftlicher Standardsoftware und der schnellen Einbindung von Drittanwendungen mit dem Integrations-Werkzeug B1i informieren.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm zum 9. SAP-Mittelstandstag, detaillierte Informationen zur Agenda sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Interessenten unter der Website http://planorg.de/planorg-informatik-gmbh/startseite/alle-events.html

PlanOrg Informatik GmbH

Die 1998 gegründete PlanOrg-Unternehmensgruppe ist mit ihren Firmen PlanOrg Informatik GmbH, PlanOrg West GmbH und PlanOrg Süd GmbH auf die Optimierung von Prozessen in mittelständischen Unternehmen aus der Fertigungsindustrie sowie im Gesundheitswesen, wie etwa Kliniken und Krankenhäuser, spezialisiert. Seit ihrer Gründung ist die PlanOrg-Unternehmensgruppe kontinuierlich gewachsen und beschäftigt derzeit rund 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die PlanOrg mit Sitz in Jena und weiteren Standorten in Bonn, Dresden und Stuttgart ist ein SAP-Systemhaus und SAP Channel Partner mit Gold-Status sowie SAP-Partner für SAP for Healthcare. Darüber hinaus belegt die Qualifizierung zum SAP Channel Partner für SAP BusinessObjects die hohe Kompetenz bei der Einführung von Business-Intelligence-Funktionen.

Das jeweils branchenspezifische Fachwissen bündelt PlanOrg in den zwei Geschäftsbereichen PlanOrg Industry und PlanOrg HealthCare. Zu den Kernkompetenzen der PlanOrg im Geschäftsbereich Industry gehört die Umsetzung innovativer Geschäfts- und IT-Strategien in mittelständischen Fertigungsunternehmen auf der Basis von SAP-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Als Komplettdienstleister bietet PlanOrg Industry den Kunden sämtliche Beratungs- und IT-Dienstleistungen aus einer Hand, wobei die Methodik des Lean Prototyping für schnelle und damit kosten- und ressourcenschonende Implementierungsprojekte sorgt.

Mit dem Geschäftsbereich HealthCare ist PlanOrg als erfahrener und kompetenter Anbieter von IT-Lösungen und -Dienstleistungen für alle betriebswirtschaftlichen Prozesse in Kliniken und Krankenhäusern etabliert und setzt kundenspezifische Anforderungen auf der Grundlage marktführender Standardprodukte von SAP effizient um. PlanOrg Healthcare bietet Klinken und Krankenhäusern zudem auf der Basis von SAP NetWeaver Business Warehouse und SAP BusinessObjects eine eigene Business-Intelligence-Lösung an. Die darin enthaltenen BI-Pakete sind speziell auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten und ermöglichen effiziente Datenanalysen sowie ein professionelles Klinik-Reporting.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.