Neue Frankiermaschine von Pitney Bowes mit Gewichts- und Formaterkennung für mittleres Postvolumen

(PresseBox) (Heppenheim, ) Pitney Bowes hat seine Reihe an Frankiermaschinen um die neue DM450C+ erweitert. Sie ist speziell für Unternehmen mit einem Postvolumen zwischen 300 und 500 Briefen täglich ausgelegt. Pitney Bowes hat damit ein kostengünstiges und kompaktes Gerät entwickelt, das an Komfort und Funktionen größeren Frankiermaschinen in nichts nachsteht. So ermöglichen ein automatischer Einzug, flexible Zuführung und eine integrierte Waage eine effiziente Postverarbeitung. Eine einfache und intuitive Bedienung erleichtert den Alltag im Postzentrum.

Die DM450C+ verarbeitet vollautomatisch bis zu 120 Poststücke pro Minute - von der Zuführung über das Verschließen der Poststücke bis zum Portoaufdruck. Sie kann alle Formate von Postkarten bis zu C4-Umschlägen auch ohne vorheriges Sortieren bearbeiten: Die "Weighonthe-Way"-Technologie erkennt Gewicht und Maße der Briefe mit Hilfe einer großen, integrierten Waage automatisch und ermittelt daraus das optimale Porto.

Die Frankiermaschine ist mit einem farbigen Grafikdisplay ausgestattet, das die Anweisungen für jeden Arbeitsschritt anzeigt und so eine intuitive Bedienung ermöglicht. Bedienfehler werden dank einer eindeutigen Farbsprache, beispielsweise Rot für Warnungen, deutlich reduziert. Zusätzlich können Mitarbeiter mit Hilfe der IntelliLink-Technologie Software oder Portotarife mit nur einem Knopfdruck aktualisieren und so Routineaufgaben schnell, effizient und einfach erledigen.

Bei der Entwicklung des Geräts spielte der Alltag in den Poststellen für Pitney Bowes eine große Rolle: Das geschlossene Table-Top-System ist daher besonders leicht zu Warten und einfach von Papierstaub zu reinigen.

"Auch kleinere und mittelständische Unternehmen stehen heute vor der Aufgabe, ihre Geschäftkommunikation kostengünstig, schnell und effizient abzuwickeln", soStefan Huth, General Manager Central Region bei Pitney Bowes. "Die neue DM450C+ kann hier helfen, denn sie setzt neue Maßstäbe im Bereich Komfort und Funktion und bietet auch bei einem niedrigeren Postvolumen ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis"

Pitney Bowes Deutschland GmbH

Pitney Bowes feiert 90 Jahre voller Innovationen. Das Unternehmen bietet Software, Hardware und Services, um unterschiedliche Kommunikationskanäle miteinander zu verbinden. Schon lange als Unternehmen bekannt, das die Produktivität seiner Kunden verbessert, unterstützt Pitney Bowes mit seinem Lösungsportfolio Unternehmen zunehmend auch bei der Optimierung ihrer Kommunikation, dem Ausbau ihrer Geschäftstätigkeiten und damit dem Unternehmenswachstum. Pitney Bowes erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 5,6 Milliarden US-Dollar und beschäftigt weltweit 33.000 Mitarbeiter.

Seit 1961 ist die Pitney Bowes Deutschland GmbH auf dem deutschen Markt tätig und hat seither auch hier ihre Marktposition ständig ausbauen können. Die Deutschlandzentrale von Pitney Bowes hat ihren Sitz in Heppenheim (Hessen). Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Hannover, Leipzig, Dresden, Bielefeld, Neuss, Köln, Stuttgart und München sorgen für ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz. Aus Heppenheim werden auch die Aktivitäten in Österreich und in der Schweiz gesteuert.

Pitney Bowes: Every connection is a new opportunityTM. www.pitneybowes.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.