Photovoltaikforum präsentiert sich erneut zur Intersolar

(PresseBox) (Kirchdorf, ) Nach dem erfolgreichen Debüt des Photovoltaikforums auf der letztjährigen Intersolar, Europas größter internationaler Messe in der Solarbranche, präsentiert sich das Foren-Team um Betreiber Jürgen Haar in diesem Jahr erneut in München. Bereits 2009 war es den Messe-Besuchern möglich, sich direkt/real an dem zu beteiligen, was sonst nur virtuell im Internet unter www.photovoltaikforum.com stattfindet: Kommunikation, Wissenstransfer und Unterhaltung, und dies alles in völlig unabhängigem Rahmen.

"Die vielen positiven Rückmeldungen aus dem letzten Jahr haben uns in unserer Entscheidung bestärkt, auch in diesem Jahr wieder engagiert dabei zu sein. In den letzten zwölf Monaten hat sich einiges getan: Neben dem bewährten Angebot bieten wir diverse neue Online-Features an, und eine wichtige Veränderung stellt natürlich auch unser zukunftsorientierter Relaunch der Homepage im Herbst letzten Jahres dar, der sehr erfolgreich verlaufen ist. Überwältigend finden wir auch, dass sich seit der letzten Intersolar die Mitgliederzahl nahezu verdoppelt hat auf über 37 500. Das zeigt doch, dass das Interesse an unabhängiger Beratung mehr denn je vorhanden ist", zeigt sich Administrator Jürgen Haar mit der Entwicklung des Forums zufrieden.

Insbesondere eine Neuerung hat es dem Forenbesitzer angetan: Die Bewertung von Angeboten wird jetzt durch ein vorgefertigtes Formular erleichtert, das mit Pflichtfeldern versehen ist. "Das hilft uns, für den User nützliche Einschätzungen abzugeben und spart allen freiwilligen Helfern enorm viel Arbeit", ist Moderator Helios erleichtert. Als weitere Bereicherung ist das Firmenverzeichnis zu nennen, das dem User die Möglichkeit gibt, den passenden Installateur oder Hersteller für den Bau seiner Photovoltaikanlage zu finden.

Nicht zu kurz kommen sollen in München trotz aller Neuerungen die bewährten Entwicklungen der Online-Community. Der Solarrechner, der Herstellerbereich sowie besonders die inzwischen über 14 000 Module umfassende Moduldatenbank bilden einen unverzichtbaren Teil des europaweit größten Forums für Photovoltaik. Für letztere will das Foren-Team in Zukunft auch einen Lizenzvertrag anbieten. Darüber hinaus wird pünktlich zur Intersolar die bereits lange geplante Wechselrichterdatenbank an den Start gehen.

In diesem Jahr werden neben dem Forenbetreiber abermals der Steuerfachmann Dr. Stefan Rode sowie ein Teil des Moderatoren-Teams in München vor Ort sein, um mit Interessierten "über die Zukunft zu reden", wie es der Slogan des Photovoltaikforums vorgibt. Der Stand wird in Halle A4 (Stand 167) zu finden sein. Im Vorfeld verlost das Forum zudem in den nächsten Tagen 80 Eintrittskarten für die Intersolar unter http://www.photovoltaikforum.com/evu-f17/verlosung-von-eintrittskarten-zurintersolar- 2010t48098.html.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.