Die neue Hör-Revolution ist federleicht und fast unsichtbar

microSavia von Phonak bietet maximale Hörqualität auf kleinstem Raum

(PresseBox) (Fellbach/Nürnberg, ) Das Hörsystem Savia hat sich dank seiner außergewöhnlichen Leistungsmerkmale innerhalb kürzester Zeit zum Meilenstein in der Hörgeräte-Geschichte entwickelt. Nun hat Phonak seine Savia Produktserie um einen starken Mini erweitert: das microSavia. Geschäftsführer Wolfgang Bennedik nannte es auf dem 50. Internationalen Hörgeräteakustiker-Kongress in Nürnberg ein „winziges Klangwunder“. Es sei besonders geeignet für Menschen mit leichtem Hörverlust oder Hochtonsteilabfall, die in ruhiger Umgebung noch sehr gut hören und daher extrem hohe Ansprüche an einen entspannten Hörgenuss auch in lauter Umgebung hätten. „Ihre Erwartungen an Klang, Design und Leistungsfähigkeit – kurz: an Lebensfreude! – erfüllt microSavia ohne Kompromisse!“, so Bennedik.

Klein, fein, brillant – so kann man das neueste Hörsystem von Phonak umschreiben. Mit microSavia ist dem Hörgeräte-Hersteller ein neuer Coup gelungen. Erst Ende letzten Jahres hatte Phonak die revolutionäre Savia Produktreihe vorgestellt und damit Maßstäbe in der Hörgeräte-Technologie gesetzt. Möglich wurde dies durch die Entwicklung des weltweit kleinsten und leistungsfähigsten Mikrochips, der mehr als sechs Millionen Transistoren um-fasst.
„microSavia bietet die komplette Reihe der einmaligen Savia Funktionen an“, erläuterte Bennedik während des Kongresses, der Mitte Oktober in Nürnberg stattfand. „Wir haben höchste Leistungsfähigkeit in das kleinstmögliche Gehäuse in elegantem Design gepackt.“ Die Phonak Forscher setzten dazu die einmaligen Eigenschaften von biologischen Systemen in digitale Hochtechnologie um. Bennedik: „Wir nennen dies Digital Bionics.“
microSavia eignet sich hervorragend für leichte Hörverluste oder Hörminderungen mit so genanntem Hochtonsteilabfall. Menschen mit diesen Hörminderungen hören in ruhiger Um-gebung sehr gut, in lauten Situationen oder in Umgebungen mit unterschiedlichen Geräu-schen jedoch nur eingeschränkt oder mit Anstrengung. Diskret durch die offene Anpassung ohne Verschlusseffekt und leistungsstark durch die komplette Savia Technologie bereitet microSavia entspannten Hörgenuss auch in lauter, unruhiger Umgebung.


Von AutoPilot bis Zoom – müheloses Hören dank modernster 4-Programm-Automatik
Wie seine „größeren Brüder“ weist das microSavia eine ganze Palette von Weltneuheiten auf. Der so genannte AutoPilot beispielsweise erkennt unterschiedliche Hörsituationen und wählt automatisch das passende Hörprogramm. Das Ergebnis: optimale Hörbarkeit, Sprachverständlichkeit und Komfort in allen Situationen. Dies wird zusätzlich gefördert durch das 20-Kanal digital SurroundZoom, das die Umgebung kontinuierlich auf störende Geräusche untersucht und sie wirksam unterdrückt. Der Real Ear Sound wiederum ermöglicht eine hohe Schallortungsfähigkeit. Das microSavia SoundCleaning mit der hochauflösenden Stör- und Windgeräuschunterdrückung sowie dem EchoBlock reduziert unerwünschte Schallkomponenten wirkungsvoll; die gegenphasige Rückkopplungsauslöschung beseitigt lästiges Rückkopplungspfeifen und gewährleistet damit entspanntes Hören.
Doch microSavia bietet noch mehr: Das DataLoggingPlus mit Lautstärkeabgleich sichert eine kontinuierliche Speicherung der individuellen Bedienungsvorgänge. Der Hörgeräte-Akustiker kann die Daten auslesen und gewinnt so wichtige Informationen über die verschiedenen Hörumgebungen des Trägers - eine entscheidende Voraussetzung, um die richtigen Höreinstellungen in Savia effektiv und präzise einstellen zu können. Darüber hinaus kann der Hörgeräte-Akustiker mit Savia Insight seine Kunden interaktiv mit den außergewöhnlichen Möglichkeiten des bionischen Hörsystems bekannt und vertraut machen.
Phonak wird das FirstClass Mikro-Hörsystem im Januar 2006 in den deutschen Markt einfüh-ren. Die Savia Produktfamilie bietet damit Lösungen für Hörverluste jeglicher Art an: Neben microSavia stehen drei verschiedene Hinter-dem-Ohr-Geräte zur Auswahl, darüber hinaus sechs Im-Ohr-Geräte, zu denen unter anderem ein CIC (Completely in the Canal), ein fern-steuerbares MC (Minikanal), ein Kanalgerät mit und ohne SurroundZoom und ein Power Im-Ohr-Gerät gehören. microSavia ist mit den Phonak Fernsteuerungen WatchPilot2, SoundPi-lot2 und der Miniatur-Fernsteuerung KeyPilot2 kompatibel.
Weitere Informationen und Pressebilder sind auf der Homepage unter www.phonak.de er-hältlich.

Phonak AG

Die Phonak-Gruppe (www.phonak.com; SWX: PHBN) mit Sitz in Stäfa,
Schweiz, ist auf die Entwicklung, die Produktion und den weltweiten
Vertrieb von technologisch herausragenden Hör- und Funksystemen
spezialisiert. Phonak verfügt über 3 000 Mitarbeiter und gehört als
eines der führenden Technologieunternehmen der Branche zu den
wichtigsten Akteuren im weltweiten Markt für Hörgerätetechnik. Phonak
kombiniert profunde Kenntnis in der Hörtechnologie mit einem starken
Vertriebsnetzwerk in über 70 Ländern, um gemeinsam mit seinen Kunden
und Geschäftspartnern einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der
Lebensqualität insbesondere von hörgeschädigten Menschen leisten zu
können.

Phonak ist der einzige Hörgerätehersteller, der Digital Bionics
verwendet. Dabei werden mittels modernster Digitaltechnologie die
besonderen Fähigkeiten von biologischen Systemen zur Anpassung an die
Umgebung imitiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.