Stiftung Warentest testet Elektrorasierer: Philips SmartTouch-XL ist Testsieger

(PresseBox) (Hamburg, ) Rechtzeitig vor Weihnachten testete die Zeitschrift Test der Stiftung Warentest in ihrer Ausgabe 12/05 das Angebot an Elektrorasierern am Markt. 13 aktuelle Geräte verschiedener Hersteller und in unterschiedlichen Preiskategorien wurden von Test genau unter die Lupe genommen. Testsieger ist der Philips SmartTouch-XL HQ 9190.

Getestet wurde in den Punkten Rasierergebnis (Rasiergüte an Wange, Oberlippe, Kinn und Hals), Hautschonung (Hautgefühl, Hautirritationen), Handhabung (Akkuleistung, Gebrauch, Wartung, Reinigung) und Umwelteigenschaften (Stromverbrauch, Entsorgung).

Seine Siegerpunkte holte der "handliche, leise und vibrationsarme" Philips SmartTouch-XL HQ9190 in den Kategorien Handhabung und Umwelteigenschaften. Überzeugen konnte er auch mit den 27 Rasuren, die mit einer Akkuladung möglich sind.

Besonders für Dreitagebart-Träger interessant sein dürfte das Testergebnis eines anderen Philips Rasierers, nämlich des Philips Cool Skin. Er wurde beim Testkriterium "Dreitagebart" als einziger mit "sehr gut" bewertet und belegt in der Gesamtbewertung zusammen mit einem Wettbewerbsmodell und einem weiteren Philips Rasierer den 2. Platz unter den 13 getesteten Kandidaten. Seine Besonderheit: Durch eine spezielle Rasieremulsion von Nivea, die aus einem Spender im Gerät kommt, kombiniert er Nass- und Trockenrasur. Der Cool Skint erzielt auch die Bestnote des aktuellen Tests im Testkriterium "Hautschonung".

Insgesamt wurden im aktuellen Test drei Philips Rasierermodelle getestet. Die Testergebnisse:

Philips Smart Touch-XL 9190: gut (1,6)
Philips Cool Skin HQ 7742: gut (1,9)
Philips Speed-XL HQ 8150: gut (1,9)

Unverbindliche Preisempfehlung (UVP):
Philips Smart Touch-XL 9190 GP: 279,99 Euro
Philips Cool Skin HQ 7742: 149,99 Euro
Philips Speed-XL HQ 8150: 159,99 Euro

Philips GmbH Consumer Electronics

Philips ist einer der größten Elektronikkonzerne der Welt. Der Umsatz belief sich 2005 auf 30,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit marktführend bei Beleuchtung, diagnostischen Bildgebungssystemen, Elektrorasierern, Fernsehgeräten, Geräten zur Patientenüberwachung und Systemlösungen auf Siliziumbasis. 161.498 Mitarbeiter in über 60 Ländern sind in den drei Bereichen Healthcare, Lifestyle und Technology tätig. Die Aktie der niederländischen Royal Philips Electronics wird an den Börsen in New York (Symbol: PHG) und Amsterdam notiert. Die deutsche Philips GmbH mit Sitz in Hamburg beschäftigt 10.710 Mitarbeiter und erzielte 2005 einen Umsatz von 4,428 Milliarden Euro. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.